Themenwelten Madeira

Cabo Girão

Pixabay

Mit seinen 580 Metern Höhe ist Cabo Girão das höchste Kap Europas bzw. das zweithöchste der Welt und berühmt für seine Aussichtsplattform mit Glasboden. Mehr als 1800 Touristen kommen täglich her, was den Skywalk zur am stärksten besuchten Sehenswürdigkeit der Insel Madeira macht.

Der Aussichtspunkt Cabo Girão bietet einen schwindelerregenden Blick über die Fajãs von Rancho und Cabo Girão – kleine, kultivierbare Landflächen am Fuß der Steilküste – sowie ein herrliches Panorama über das Meer und die Stadtbezirke Câmara de Lobos und Funchal. Er bietet ideale Voraussetzungen fürs Paragliding und Base-Jumping. Kürzlich zeigte der portugiesische Fallschirmspringer Mário Pardo hier seinen spektakulären Motorradsprung. In der Umgebung befindet sich die 1951 errichtete Kapelle Capela de Nossa Senhora de Fátima, eine der wichtigsten Pilgerstätten der Insel.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats