Algar Seco

Wandern mit Weitblick

Pixabay

Das ehemalige Fischerdorf Carvoeiro ist heute ein beliebter Ferienort an der Felsalgarve und lockt mit einer grandiosen Landschaft. Eine Wanderung entlang der von Wind und Wetter geformten Küste bei Algar Seco ist ein Highlight für Naturliebhaber und Aktivurlauber.

Einem felsigen Irrgarten gleich begeistert die bizarre Kalksteinwelt von Algar Seco mit Plateaus und Säulen, Bögen und Grotten. Wer hoch oben einen Blick auf das tosende Meer in der Tiefe wagt oder die untergehende Sonne genießt, wird jubilieren und sich eine Erinnerung fürs ganze Leben schaffen. Gut zu wissen: Auf dem herrlichen Klippenwanderweg oberhalb der Felsen sind es nur zwei, drei Kilometer Fußweg nach Algar Seco.

Wer in Carvoeiro Urlaub macht, kann jeden Tag einen andere Strandschönheit entdecken, denn die Küste ist hier prall gefüllt mit malerischen Badebuchten mit goldgelben Sandstränden zu Füßen hoch aufragender Felswände aus Muschelkalk. Das macht das Strandvergnügen nicht nur ausgesprochen lauschig, sondern auch besonders windgeschützt.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats