Themenwelten Australien

Adelaide

Wikipedia/Adam.J.W.C., CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6969248

Die am Saint-Vincent-Golf liegende Küstenstadt Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia und die größte Stadt in dem ansonsten dünn besiedelten Südaustralien.

Die Stadt liegt zentral zwischen den Weinregionen McLaren Vale, Barossa Valley und Clare Valley, die im Rahmen einer Tagestour alle erreichbar sind. Die Stadt, die wegen ihrer zahlreichen Kulturveranstaltungen den Beinamen „festival city“ trägt, besteht eigentlich nur aus dem Stadtkern, der sich in Adelaide und North Adelaide unterteilt.

Adelaide, das einst als verschlafen galt, wandelt sich in rasanter Geschwindigkeit: Jetzt erwartet Sie hier eine boomende Szene kleiner Bars, Kunst und Musik von Weltklasse und ein Festivalkalender, der es mit jeder anderen australischen Stadt aufnehmen kann. Entdecken Sie versteckte Gässchen und die faszinierende Flora in den Botanischen Gärten Adelaides und freuen Sie sich auf kulinarische Köstlichkeiten die überall in der Stadt vorzufinden sind.

Das dürfen Sie nicht verpassen

  • Stöbern Sie bei den 80 Händlern des Adelaide Central Market
  • Nehmen Sie an Kunst- und Musikfesten teil
  • Genießen Sie ein ausgiebiges Mittagessen in den Adelaide Hills

Shoppen

Erkunden Sie die Rundle Street im East End von Adelaide. Ursprünglich befand sich hier der zentrale Markt von Adelaide. Inzwischen ist der Einzelhandel hier dank Modeboutiquen von australischen Designern wie Gorman, Zimmermann und MJ Bale sowie Spezialitätengeschäften zu neuem Leben erblüht. Stöbern Sie in der Rundle Mall in großen Kaufhäusern, entdecken im The Parade Norwood Haushaltswaren und lassen Sie sich an der nahen Magill Road von Kunst und Antiquitäten begeistern.

Essen und Trinken

In den Bars der schmalen Gassen trinken und speisen: Die Gässchen und Seitenstraßen bekommen durch verstecke Bars und Restaurants im Stadtzentrum Adelaides einen neuen Charme. Genießen Sie an der Peel Street einen Whisky im Clever Little Tailor oder einen Espresso Martini im La Moka.

Die Bar Hains & Co am Gilbert Place, deren Gestaltung vom Thema Seefahrt inspiriert wurde, hat sich auf Gin und Rum spezialisiert. Eine der angesagtesten Bars von Adelaide, das Proof, finden Sie in der Anster Street. Hier locken neben klassischen Cocktails auch leckere Platten für mehrere Personen und Gourmet-Toastsandwiches. In der Underground-Bar Bank Street Social erwarten Sie Craft-Biere aus der Region sowie australische Spirituosen und in der La Buvette Drinkery gibt es Schnecken zu französischen Aperitifs. Ihr Koffein bekommen Sie im Coffee Branch an der Leigh Street, und im Peel St stärken Sie sich mit verspielt interpretierter, moderner australischer Küche.

Kosten Sie auf dem Adelaide Central Market frische Produkte: Auf dem Adelaide Central Market können Sie die unendliche Vielfalt der Produkte South Australias entdecken: Obst und Gemüse frisch vom Bauernhof, Käsespezialitäten, geräuchertes Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Der überdachte Markt ist schon seit über 140 Jahren das Epizentrum der Feinschmeckerszene Adelaides.

Beginnen Sie mit einem Kaffee im Fair Espresso und frischem Gebäck im Dough. Kosten Sie im Say Cheese Käsespezialitäten der Region und seltene internationale Käsesorten im The Smelly Cheese Shop. Machen Sie einen Abstecher zum Island Pure und kaufen Sie bei über 25 Produzenten von der Känguru-Insel aromatisierte Öle, Honig, saftige Feigen und Gin, der nur in kleinen Mengen hergestellt wird, ein. Das Beste vom Markt zeigt Ihnen Mark Gleeson bei einem Rundgang am frühen Morgen, bei dem Sie von großzügigen Verkostungen profitieren und die Menschen hinter den Ständen kennenlernen.

Strand und Küste

Wenn die Temperaturen ansteigen, begeben Sie sich einfach zu einem der vielen beliebten Meeresstrände Adelaides. Von der Rundle Mall aus erreichen Sie den lebhaften Stadtteil Glenelg mit seinen denkmalgeschützten Hotels, seinen Cafés im Freien und seinem weißen Sandstrand nach einer 25-minütigen Fahrt mit der Straßenbahn.

Für das ultimative Retro-Stranderlebnis fahren Sie von Adelaide aus 14 Kilometer Richtung Süden nach Semaphore – flanieren Sie über die Promenade, stärken Sie sich an Fish and Chips und schwimmen Sie in den geschützten Gewässern. Ihre Kinder werden das historische Karussell mit seinen 40 handgearbeiteten Holzpferden lieben.

Sowohl Anfänger als auch erfahrene Surfer begeistert die Fleurieu Halbinsel, 45 Fahrminuten südlich von Adelaide.

Musik und Konzerte

Adelaide gilt als eine der besten Festivalstädte der Welt – viele der größten Festivals des Bundesstaats fallen auf den Februar und März. Dann finden das Adelaide Festival, das WOMADelaide und das Adelaide Fringe statt, das mit erstklassigem Entertainment an Veranstaltungsorten in ganz Adelaide lockt. Beim Adelaide Festival werden seit über 50 Jahren international renommiertes Theater, Musik, Tanz und bildende Kunst präsentiert.

Im Rahmen des Adelaide Festivals verwandelt das WOMADelaide den wunderschönen innerstädtischen Botanic Park in ein viertägiges Fest der Musik, der Kunst und des Tanzes aus aller Welt. Außerdem finden im Rahmen des Festivals die beliebten Umweltdiskussionen Planet Talks und die Food- und Kochshows Taste the World statt. Im vielseitigem Programm des Adelaide Fringe sind von Kabarett über Comedy bis Zirkus alle Genres vertreten. Über 900 Veranstaltungen begeistern der Publikum während diesem Festival an Pop-up-Locations in Gässchen, Lagerhallen und Parks sowie in etablierten Theatern, Hotels und Galerien.

Anreise

Internationale und Inlandsflüge kommen am Flughafen Adelaide an. Von dort aus erreichen Sie das Stadtzentrum nach einer 15-minütigen Autofahrt oder einer 25-minütigen Fahrt mit öffentlichen Bussen. Es gibt auch einen direkten Shuttleservice vom Flughafen zu den Hotels in der Stadt.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats