Tourkon-Auftakt

Nachwuchs kommt in Köln zusammen

Nach einem gelungenen Auftakt freuen sich die Studierenden auf Tag zwei der Veranstaltung.
FVW Medien/RR
Nach einem gelungenen Auftakt freuen sich die Studierenden auf Tag zwei der Veranstaltung.

Seit Sonntag ist die Workshop-Flusskreuzfahrt Tourkon des Young TIC in vollem Gange. Bei dem Nachwuchs-Event haben sich 120 Studierende und Young Professionals auf dem Schiff Rhein Symphonie zusammengefunden, um gemeinsam zu netzwerken und Workshops zu besuchen.

120 Studierende, dual Studierende und Young Professionals sind während der Tourkon auf der Rhein Symphonie der Reederei Nicko Cruises unterwegs und fahren gemeinsam mit dem Young Travel Industry Club ab Köln nach Nijmegen (Niederlande) und wieder zurück.

Auf die Begrüßung durch das Team des Young TIC folgte am Sonntag zunächst eine erste Workshop-Runde. Referenten der Event-Partner Bayern Tourismus, Billiger-mietwagen.de, Dr. Fried & Partner, Pepxpress, Leitner Reisen und Gorgeous Smiling Hotels unterrichteten den Nachwuchs unter anderem in Sachen Destinationsmarketing, Unternehmensberatung und Marketingstrategien. PEP-Reiseveranstalter Pepxpress zeigte den Studenten, wie junge Menschen in Zeiten von Instagram, Tiktok und ständiger Reizüberflutung via Marketing erreicht werden können.

Anschließend gab es das sogenannte Kabinengeflüster, bei dem die Partner kleine Gruppen von Studierenden mit auf ihre Kabine nahmen, um mit ihnen im Vertrauen spezifische Fragen zu ihrer Arbeit zu klären. Dabei hatte jedes Kabinengeflüster ein Thema, wie etwa Interkulturalität und Internationalität im Arbeitsalltag. Den Tag ließen die Studierenden mit einem Mottoabend und Party im maritimen Flair ausklingen. Ermöglicht wurde der Abend vom Event-Partner Club Med.

Young TIC: Das war die Tourkon 2022



Auch Tag zwei bietet ein volles Programm mit geführtem Landgang in Nijmegen, einer weiteren Workshop-Runde, Karrieremesse und Tombola. Gorgeous Smiling Hotels veranstaltet am Abend zudem ein Galadinner mit anschließender Party in der Schiffslounge. Zum Abschluss des Events machen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Timeride, einem Veranstalter für virtuelle Stadtführungen, eine virtuelle Stadtführung durch das Köln der zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats