Online-Event

Wie die Krise zu mehr Nachhaltigkeit führt

Am 25. Januar findet der erste virtuelle Nachhaltigkeitstag an der IST-Hochschule statt.
IST
Am 25. Januar findet der erste virtuelle Nachhaltigkeitstag an der IST-Hochschule statt.

Das IST-Studieninstitut und die IST-Hochschule für Management veranstalten einen kostenfreien digitalen Informationstag zum Trendthema Nachhaltigkeit. Am 25. Januar geben Experten, Politiker und Branchenakteure einen Einblick in aktuelle Trends.

Die Experten aus Tourismus, Hotellerie und Gastronomie beleuchten am digitalen Informationstag die unterschiedliche Seiten der Nachhaltigkeit in der Branche. Im Fokus stehen Fragen zum Umgang mit dem Thema in den Unternehmen, realistische Ziele und Chancen. Daneben werden auch ökologisch agierende Destinationen und Zertifizierungsmodelle vorgestellt.

Das Programm im Einzelnen:

9.30 bis 9.45 Uhr
Begrüßung und Impulsvortrag durch IST-Professor Dr. Felix Kempf, Studiengangsleiter für Tourismus Management an der IST-Hochschule

9.45 bis 10.15 Uhr
"Die Corona-Krise: Eine Chance für den nachhaltigen Tourismus?"
von Markus Tressel, Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Grüne) und Sprecher für Tourismuspolitik

10.15 bis 12 Uhr
"Reisen im Einklang mit Mensch & Natur: Sanfter Tourismus als Urlaubstrend"
mit den Referenten Petra Thomas (Forum anders reisen), Johannes Reissland (Neue Wege Seminare & Reisen), Ulla Sperling (Visit Finland), Christina Bachem (IST-Absolventin) und Jan von Rosenstiel (Kairos Urban Development)

13 bis 15 Uhr
"Ökologisch – verantwortungsbewusst – praxisnah: Nachhaltigkeitssiegel für die Hotellerie und Best-Practice-Beispiele"
mit den Referenten Darlene Schwabroch (Infracert - Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie), Stephanie Fügemann (Naturresort Schindelbruch), Anna Kochannek und Jörg Grede (Waldhotel Stuttgart) sowie Katja Leveringhaus (Explorer Hotels)

15.15 Uhr bis 17 Uhr
"Von Vegan bis Zero-Waste: Nachhaltigkeit in der Gastronomie"
mit den Referenten Matthias Tritsch (Greentable), Mario Binder und Ulrich Glemnitz (Bunte Burger), David und Jasmin Suchy (Restaurant Frea) und Münir Kusanc (Mom's Table).

Eine kostenfreie Anmeldung ist für den ganzen Tag oder nur für einzelne Programmpunkte bmöglich. Darüber hinaus verlost das IST-Studieninstitut die kostenfreie Teilnahme an der Weiterbildung "Nachhaltiger Tourismus".

Hier geht es zur Anmeldung.
1 Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

1.
Karin Hense
Erstellt 14. Januar 2021 08:13 | Permanent-Link

Hallo,
Ich kann mir leider am 25.01 die Veranstaltung nicht ansehen. Wird das Ganze online gestellt ?
Danke K.Hense

stats