Griechenland (Upate)

Kefalogianni lehnt Tourismusministerium ab

Die Juristin Olga Kefalogianni war bereits griechische Tourismusministerin und galt als gesetzte Kandidatin im neuen Kabinett. Doch offenbar gab es mit dem neuen Premierminister Mitsotakis Differenzen um den Zuschnitt des Ministeriums.
Imago Images
Die Juristin Olga Kefalogianni war bereits griechische Tourismusministerin und galt als gesetzte Kandidatin im neuen Kabinett. Doch offenbar gab es mit dem neuen Premierminister Mitsotakis Differenzen um den Zuschnitt des Ministeriums.

Der neue griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis will mit Steuersenkungen auch im Tourismus die Wirtschaft ankurbeln. Zur Tourismusministe


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats