Berufseinstieg (Vodcast)

Bachelor oder Master? So klappt die Karriere

Sabine Pracht ist Chefredakteurin der fvw|TravelTalk.
FVW Medien/Screenshot
Sabine Pracht ist Chefredakteurin der fvw|TravelTalk.

Reicht ein Bachelor oder braucht man einen Master für einen erfolgreichen Einstieg in die Touristikbranche? Im Interview mit fvw|TravelTalk-Chefredakteurin Sabine Pracht und Alexander Holst vom Young TIC schildern zwei Youngster ihren Weg.

"Sich gut in der Branche vernetzen ist das A und O", sagt Nora Schweika, Leiterin der AER Service Welt, die sich für einen Master entschieden hat. Aber es geht auch anders.



Maximilian Oranski, Executive Assistant of Chief Human Resources Officer, und Arbeitsdirektorin Sybille Reiss bei TUI, haben die Erfahrung gemacht: "Der Abschluss ist in der Branche am Ende nicht so wichtig." Er rät dem Nachwuchs in jedem Fall, "nach links und rechts zu schauen" und praktische Erfahrung zu sammeln.

Mit der Serie "Zwei Köpfe, zwei Wege" wollen fvw|TravelTalk und der Travel Industry Club jungen und angehenden Touristikern zeigen, wie vielfältig die Branche ist und wie der Einstieg gelingen kann. 



Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats