Virtuelle Counter Days (22. und 23.2.)

So gelingt Kundenbindung auf die coole Art

Maike Karow (Reiseland in Hamburg-Niendorf) und Patrick Glatzl (Niedermayer Reisen) sind bei der Talk-Runde am 23. Februar dabei. Glatzl erläutert seine Instagram-Strategie und Maike Karow lüftet das Erfolgsgeheimnis ihrer Kundenpräsente.
FVW Medien/WIL
Maike Karow (Reiseland in Hamburg-Niendorf) und Patrick Glatzl (Niedermayer Reisen) sind bei der Talk-Runde am 23. Februar dabei. Glatzl erläutert seine Instagram-Strategie und Maike Karow lüftet das Erfolgsgeheimnis ihrer Kundenpräsente.

Auf besondere Art und Weise, abseits E-Mailing und Telefon, den Draht zum Kunden eng zu halten – das haben die Reiseverkäufer Patrick Glatzl und Maike Karow geschafft. Wie sie vorgegangen sind, erzählen sie bei den virtuellen Counter Days am 23. Februar.

Das muss man erstmal schaffen: Patrick Glatzl folgen mehr als 26.000 Follower auf Instagram. Damit hat es der Reiseberater, der bei Niedermayer Reisen in Passau beschäftigt ist, ganz klar in die Blogger- und Influencer-Szene geschafft.

Seinen Account patrick.navarino setzt er ganz bewusst für seinen Job als Reiseverkäufer ein, postet regelmäßig Bilder von den Reisezielen und generiert so über Instagram regelmäßig Anfragen und auch Buchungen. 

Noch nicht registriert? Dann schnell nachholen
Sie wollen bei dieser Runde dabei sein und sind noch nicht registriert für die virtuellen Counter Days von fvw|TravelTalk? Hier geht es zum gesamten Programm und zur kostenlosen Anmeldung.


Wie er dabei vorgeht, erläutert Patrick Glatzl am 23. Februar in der Session "Kundenbindung auf die coole Art. Reisebüros erzählen von ihren besonderen Strategien" um 17.30 Uhr. Das soll dabei unter anderem zur Sprache kommen:
  • Wie schafft man es, sich eine große Zahl an Followern aufzubauen?
  • Was ist bei der Bilderauswahl wichtig?
  • Welche No-Gos sind für einen guten Instagram-Auftritt zu beachten?
  • Wie schafft er es, über Instagram Kunden zum Buchen zu bewegen?
Während Patrick Glatzl in der Kundenbindung auf die Social-Media-Schiene setzt, hat Maike Karow, Leiterin des Reisebüros Reiseland in Hamburg-Niendorf, mit ausgefallenen Überraschungen bei den Kunden Erfolg.

Das Tolle daran: Diese näht sie selbst, so dass jeder Kunde ein Unikat in der Hand hält. Sie erzählt in derselben Session am 23. Februar, um 17.30 Uhr, warum sie sich dafür entschieden hat, und was es bringt. Darum soll es in dem Talk gehen:
  • Wie entstehen die Ideen der selbst genähten Kundenpräsente?
  • Zu welchen Gelegenheiten erhalten die Kunden die Goodies?
  • Was kommt dabei besonders gut an?
  • Wie reagieren die Kunden?

Rund 30 Webinare und mehr als 160 Aussteller

Neben den Talks im Counter TV erwartet die Teilnehmer rund 30 Webinare und die Möglichkeit, mehr als 160 Aussteller direkt zu kontaktieren. Dazu zählen unter anderem Veranstalter, Hotels, Leistungsträger, Destinationen und Kreuzfahrt-Reedereien aus aller Welt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wer sich noch nicht angemeldet hat – zum gesamten Programm und zur kostenlosen Anmeldung geht's hier entlang.







Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats