Podcast der Woche

Der Tourismus an der Schwelle zum Web 3.0

Roman Borch sprach mit German Ramirez und Thomas Stirnimann.
Travelholics
Roman Borch sprach mit German Ramirez und Thomas Stirnimann.

Die beiden Blockchain-Pioniere German Ramirez und Thomas Stirnimann erzählen im Travelholics-Podcast der Woche, dass sich die Welt in Richtung Web 3.0 bewegt. Sie wollen die Touristiker davon überzeugen, auf Blockchain zu setzen.

Im Travelholics-Podcast der Woche unterhält sich Roman Borch unter dem Motto "Travel Un'Chained – voices from Mallorca" mit German Ramirez, Mitgründer der The Relevance House AG, und Thomas Stirnimann von Chain4Travel. Der Podcast wurde auf der "Travel Un'Chained"-Konferenz auf Mallorca aufgezeichnet, die vom 13. bis 14. September stattfand.

Ramirez erklärte gegenüber Borch: "Web 1.0 in den 90er Jahren gab uns Informationen, Web 2.0 hat uns gezeigt, dass wir in dieser Welt auch interaktiv agieren können und Web 3.0 ist die Ermöglichung der Transaktion im direkten Pier-to-Pier. Das bedeutet, dass der Kreis damit geschlossen ist. Wir haben damit alle Technologien, die wir brauchen, um autark zu sein."
Blockchain auf dem fvw|TravelTalk Kongress
Die touristischen Potenziale der Blockchain-Technik sind auch ein großes Thema auf dem fvw|TravelTalk Kongress vom 2. bis 5. November in Antalya. Neben einem Vortrag von Ralf Usbeck wird es eine Deep-Dive-Session geben, in der es um konkrete Anwendungen gibt. Zum Programm geht es hier.

Stirnimann: "Wir sind davon überzeugt, dass wir an der Schwelle zu jener Entwicklung stehen, wo Web 2.0 von Web 3.0 abgelöst wird. Wir möchten die Tourismusbranche davon überzeugen, in das Blockchain einzusteigen." Auf der "Travel Un'Chained"-Konferenz auf Mallorca seien zahlreiche Entscheidungsträger aus der Touristik vor Ort gewesen. Die Aufgabe von Chain4Travel sei es gewesen, den Touristikern die Vision von Blockchain "schmackhaft zu machen".

"Wir können die Technologie bauen", sagt Stirnimann. Doch nur die Touristiker können Produkt, Leistungen, Marketing und andere Bereiche auf der Blockchain "deployen". "Dann wächst sie. Und dann erreichen wir, was wir erreichen wollen, nämlich unser eigenes starkes Netzwerk für die Touristik."

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats