2. Februar | Wissenstag

So sollen Flussreisen nachhaltiger werden

Über Nachhaltigkeit auf dem Fluss diskutieren Sandra Wendland, Tim Starke und Silja Eichmann-Bartels.
FVW Medien
Über Nachhaltigkeit auf dem Fluss diskutieren Sandra Wendland, Tim Starke und Silja Eichmann-Bartels.

Öko-Fußabdruck bei Arosa, batteriebetriebenes Schiff bei Thurgau Travel – auch die Flusskreuzfahrt arbeitet an Nachhaltigkeitsstrategien. Aber ist das aus Kundensicht notwendig? Darüber diskutiert der Wissenstag Flusskreuzfahrt, der am 2. Februar stattfindet.

Im Hochseebereich ist die Nachhaltigkeit das Thema schlechthin. Mit "Cruise-Bashing" haben alle Reedereien zu kämpfen und investieren in umweltverträglichere Antriebstechniken, in moderne Abfallsysteme oder nachhaltige Versorgungsstrukturen. 

Aber wie sieht es auf dem Fluss aus? Auch wenn die Lage nicht so brisant ist – vor allem in den Hafen-Hotspots wie Passau oder Regensburg klagen Anwohner über Lärm und Touristenmassen. Für Arosa-CEO Jörg Eichler ist klar, dass auch die Flusskreuzfahrt an ihrer Nachhaltigkeit arbeiten muss. "Es kommt der Tag, an dem sie buchungsrelevant ist", prophezeit er.

Bei Arosa hat er eine ganze Abteilung unter der Leitung von Sandra Wendland eingerichtet, die sich um eine Nachhaltigkeitsstrategie kümmert. Sie wird ihre Pläne und Ziele auf dem Wissenstag Flusskreuzfahrt vorstellen und darüber unter anderem mit Tim Starke diskutieren. Er leitet das Deutschland-Geschäft des Schweizer Flussreisen-Veranstalters Thurgau Travel, der ein Schiff für den Bodensee plant, das ausschließlich über Batterie betrieben wird.

Ob und wie das bei den Kunden ankommt, beleuchtet Silja Eichmann-Bartels, die als Geschäftsführerin des First-Reisebüros Eichmann in Uelzen langjährige Erfahrung mit der Kreuzfahrt hat.

Die Veranstaltung findet am 2. Februar 2023 von 10 bis 13 Uhr digital auf dem fvw|TravelTalk Counter Place statt und beginnt mit der Diskussion über Nachhaltigkeit. Die Anmeldung ist für Reisebüros kostenfrei.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats