Travelholics-Podcast der Woche

"Komm auf mein Schloss mit mir"

Im neuen Travelholics-Podcast ist Ellen Madeker zu Gast bei Roman Borch.
Travelholics
Im neuen Travelholics-Podcast ist Ellen Madeker zu Gast bei Roman Borch.

Im Travelholics-Podcast der Woche spricht Ellen Madeker, Head of Public Policy von Airbnb für den deutschsprachigen Raum, über Workation, Superhosts und nicht zuletzt über Partnerschaften mit Städten.

15 Jahre existiert Airbnb nunmehr – und die Unterkünfte-Plattform ist seitdem zu einem Giganten der Reisebranche geworden. Ellen Madeker, Head of Public Policy D/A/CH von Airbnb, spricht im Gespräch mit dem Travelholics-Podcaster Roman Borch über die Anfänge von Airbnb, das in San Francisco auf einer Matratze gegründet worden ist.

Heute beeindruckt das Unternehmen mit Zahlen wie: vier Millionen Gastgeber und sechs Millionen Unterkünfte. Und es ist "ein wunderbares Beispiel für Plattform-Ökonomie und Plattform-Community", wie Podcaster und Experte Roman Borch befindet.

Airbnb ist auch ein Krisengewinnler, wie Airbnb-Managerin Madeker darstellt. In Zeiten von steigenden Energiepreisen und Super-Inflation werden viele weitere Menschen zu Gastgebern der Plattform, erzählt Madeker im Podcast. Auch das Vermieten eines einzelnen Zimmers innerhalb einer Wohnung werde wieder ein Trend.

Interessant ist die moderne und flexible Ausrichtung von Airbnb, wenn es darum geht, Prozesse zu bewerten, zu pivotieren oder neu zu denken. Ist es damit ein Vorbild für die gesamte Reisebranche? Auch dieser Frage wird im Podcast nachgegangen.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats