Travel Management

Forum Geschäftsreisen lädt zum 29. April ein

Im April noch digital, ab November wieder vor Ort: Forum Geschäftsreisen
BizTravel
Im April noch digital, ab November wieder vor Ort: Forum Geschäftsreisen

Die Veranstaltung von VDR und fvw | TravelTalk (ehemals BizTravel) findet im April ein drittes Mal digital statt. Für den November ist eine Vor-Ort-Veranstaltung in Heidelberg geplant.

Es ist die wohl beliebteste Veranstaltungsreihe im Business Travel: Das Forum Geschäftsreisen geht 2021 bereits in sein 15. Jahr. Wie immer laden der Verband VDR und fvw | TraveTalk zu zwei Terminen ein, welche sich Interessierte bereits vormerken sollten.

Für den 29. April – ein Donnerstag – ist eine digitale Veranstaltung vorgesehen. Es ist bereits die dritte nach den beiden Online-Events im vergangenen Jahr. Das nach der Pandemie erste "echte" Zusammentreffen soll dann am 24. November – ein Mittwoch – in Heidelberg stattfinden. Diese Stadt war eigentlich schon für das Forum Geschäftsreisen im Juni 2020 geplant gewesen.

Das Forum richtet sich an Travel Manager, Einkäufer und alle, die auf Unternehmensseite für das Segment Geschäftsreise zuständig sind. Experten aus der Praxis, die selbst als Travel Manager tätig sind, geben wertvolle Tipps für den Berufsalltag. Während die analoge Variante einen ganzen Tag lang dauert, sind für die abgespeckte Online-Version etwa vier Stunden und vier bis fünf Beiträge vorgesehen.
Hier geht es zur Anmeldung
Für das Forum Geschäftsreise am 29. April 2021 ist die Anmeldung unter diesem Link bereits möglich.

Thematisch wird es am 29. April unter anderem um Rechtsfragen rund um Corona gehen: Was passiert eigentlich, wenn ein Mitarbeiter, der Geschäftsreisen unternehmen soll, sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen will? Wie gehen Firmen vor, die einen Beschäftigten vor der Reise positiv getestet haben? Und wie gehen Unternehmen mit Tracing-Apps um, die in manchen Ländern verpflichtend heruntergeladen werden müssen, jedoch nicht unbedingt den europäischen Datenschutzregeln entsprechen?

Weitere Vorträge beschäftigen sich – nach derzeitiger Planung – mit der durch Corona forcierten Digitalisierung im Travel Management, etwa mit dem End-to-End-Prozess von der Planung bis zur Abrechnung, mit neuen virtuellen Buchungsmöglichkeiten und dem Thema Travel Risk Management in und nach Corona-Zeiten.

Abschließen wird das Forum eine Diskussionsrunde zur Frage, wie sich die Strukturen im Business Travel in und nach der Pandemie verändern werden.

Die genauen Themen für das Forum am 29. April 2021 werden in den nächsten Wochen in den fvw | TravelTalk-Newslettern sowie auf der Website vdr-service.de bekanntgegeben.

Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich.
Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats