Sponsored Post

Was steckt eigentlich hinter American Express?

American Express

Die Karten aus Plastik und Metall kennt jeder. Aber was bietet American Express eigentlich Unternehmen an?

Unabhängig
Viele, auch mittelständische, Unternehmen haben in den vergangenen Jahren damit begonnen, Finanzierungspartner jenseits der klassischen Bankpartner an Bord zu holen. Der Vorteil: Sie erlangen mehr Unabhängigkeit von ihrer Hausbank. Denn mit unserer Web-basierten Plattform – Buyer Initiated Payments – haben Unternehmen die volle Kontrolle darüber, wann sie die genannten Zahlungen anstoßen wollen.

Sie selektieren dabei die Dienstleister oder Lieferanten, bei denen regelmäßig hohe Umsätze getätigt werden. Wir verbinden den Zahlungsprozess zwischen dem Unternehmen und seinen Kreditoren. Am Ende profitieren beide Seiten: Unternehmen erhalten ein verlängertes Zahlungsziel und Lieferanten und Dienstleister können bereits nach einem Banktag den Zahlungseingang verbuchen.

„Wir nutzen American Express seit Jahren für den Einkauf von großen Mengen an Prämien, Waren und Gutscheinen und bedienen als Sales-Incentive-Agentur perfekt die verschiedenen Zahlungsinteressen unserer Lieferanten und unserer Kunden.“
Holger Bub, Geschäftsführer Buben und Mädchen

Sicher
Gleichzeitig bauen unsere Kundinnen und Kunden ihre eigene Kontrolle aus, indem sie über die monatliche Abrechnung der Firmenkreditkarte alle Ausgaben auf einen Blick haben – auch die der Einzelkarten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Beim Lieferantenmanagement kann man die Transaktionshöhe und den Gültigkeitszeitraum der Transaktionen fest definieren. Das Konto kann so nur zu dem vom Unternehmen angegebenen Zeitpunkt in der festgesetzten Höhe belastet werden. Die Gültigkeit von einzelnen virtuellen Kartennummern kann außerdem auf ausgewählte Lieferanten beschränkt werden.
Wir sind für Sie da!
Jetzt ist genau die richtige Zeit, sich mit dem Ausgabemanagement zu beschäftigen. Mit American Express an Ihrer Seite, steht Ihnen jederzeit ein kompetenter und professioneller Partner zur Seite.

Lesen Sie hier weiter. 



stats