Kooperation mit Appzen

Reisekosten KI-gestützt prüfen mit Amadeus Cytric

Der Prüfungsspezialist Appzen wirbt damit, Verstöße gegen Reiserichtlinien – wie etwa Luxus-Upgrades oder Nachtclubbesuche auf Firmenkosten – automatisiert zu entdecken.
FVW Medien/JEV
Der Prüfungsspezialist Appzen wirbt damit, Verstöße gegen Reiserichtlinien – wie etwa Luxus-Upgrades oder Nachtclubbesuche auf Firmenkosten – automatisiert zu entdecken.

Amadeus integriert eine KI-gesteuerte Reisekostenprüfung in Cytric Expense und kooperiert dafür mit dem Prüfungsspezialisten Appzen. Das neue Tool soll Unternehmen und Geschäftsreisebüros entlasten.

Der GDS-Betreiber Amadeus verspricht sich von der Zusammenarbeit eine Verbesserung der Reisekosten-Abrechnung und -Erstattung mithilfe seiner verbreiteten Software Cytric Expense zum Management von Reisekosten. Die geplante sogenannte Smart-Audit-Funktion soll die Überprüfung von Reisekosten in kürzester Zeit ermöglichen.



Gleichzeitig sollen nicht abgerechnete Positionen vermieden, das Einhalten von Vorschriften abgesichert und potenzielle Risikofaktoren im Prozess der Reisekosten-Abrechnung und -Erstattung ausgeschaltet werden.

Unternehmen prüften üblicherweise maximal zehn Prozent der Reiseausgaben ihrer Mitarbeiter aufgrund des hohen Arbeitsaufwandes, heißt es von Amadeus. Das machen den Wert einer KI-gestützten Plattform, die eine umfassende Automatisierung der Ausgabenabrechnung ermögliche, unmittelbar deutlich.

Statt nur Stichproben alle Abrechnungen prüfen

Selbst der fähigste Prüfer benötige für die Kontrolle von 100 Abrechnungen bis zu 12 Stunden, heißt es von Amadeus. Mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) lasse sich die dafür benötigte Zeit auf 19 Sekunden reduzieren. Die neue Funktion Cytric Expense Smart Audit erkenne Unstimmigkeiten, bevor eine Erstattung erfolge.
Dein digitaler Helfer: Wie KI im Reisevertrieb unterstützt
Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug ins Reisebüro. Welche KI-basierte Technik es gibt – und wie sie hilft, Raum für qualifzierten Verkauf zu schaffen, erklärt die Titelgeschichte der fvw|TravelTalk, Heft 9/2022. Jetzt im E-Paper lesen!

"Unsere KI-gestützte Prüfungsplattform ermöglicht es Unternehmen, jede einzelne Ausgabe zu prüfen", verspricht Anant Kale, Chief Executive Officer und Mitgründer von Appzen. "Das Beste an Appzen ist, dass es sich so einfach in Cytric Expense integrieren lässt", ergänzt Lydie Charpin von Amadeus Cytric Solutions.

Prüfungen könnten noch am selben Tag erledigt werden. Durch die Unterstützung standortunabhängiger Tätigkeiten trage die Smart-Audit-Funktion dazu bei, die Herausforderungen zu bewältigen, die Pandemie-bedingt durch räumlich getrennt arbeitende Mitarbeiter entstehen.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats