Zwei wegweisende Urteile

Nicht stornierbar heißt nicht stornierbar

Wer einen günstigen, restriktiven Tarif bucht, geht im Falle einer Flugstornierung leer aus. Steuern und Gebühren muss die Fluggesellschaft allerdings zurückzahlen.
Gettyimages
Wer einen günstigen, restriktiven Tarif bucht, geht im Falle einer Flugstornierung leer aus. Steuern und Gebühren muss die Fluggesellschaft allerdings zurückzahlen.

Tritt ein Passagier seinen Flug nicht an, bekommt er auch kein Geld zurück. Die Steuern muss die Airline aber ersetzen. Zwei wichtige Urteile


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats