Meine Woche | KW23

Beständig ist nur der Wandel – auch bei BizTravel

BizTravel

An dieser Stelle berichtet BizTravel-Chefredakteur Oliver Graue über seine Woche im Business Travel.

Dienstag, 4. Juni 2019

Ein rundum gelungener Tag: Das Forum Geschäftsreise, veranstaltet von VDR und BizTravel, gehört seit langem zu meinen Jahres-Highlights. Auch die Veranstaltung heute in Nürnberg hat wieder enorm viel Spaß gemacht – es war bereits die 24. seit Gründung des Forums (damals noch unter dem Namen Praxistag) vor 13 Jahren. Einen ganzen Tag lang gab es wieder Wissen pur, nette Gespräche und eine angenehme Location.

Los ging es mit einem Überblick über die technologischen Neuheiten, welche die Branche erwarten – von der Mixed Reality (die Geschäftsreisen ersetzt) bis zum biometrischen Boarding, das die Wartezeiten am Flughafen verringern soll. Es folgten sechs Foren, die sich mit den unterschiedlichsten Themen aus dem Travel Management beschäftigten. Und wie immer hochinteressant war am Ende auch der Überblick über aktuelle Urteile und Rechtsfragen rund um die Geschäftsreise. In den Pausen und beim Essen hatte ich viele und sehr spannende Gespräche mit den Teilnehmern, die größtenteils von mittelständischen Unternehmen kamen. Etliche dieser Betriebe sind auf ihrem Gebiet sogar Weltmarktführer.

Um 17 Uhr ging es dann für die gut 70 Gäste zurück nach Hause. Und trotz der für mich langen Zugfahrt von fast 5 Stunden nach Hamburg: Der Tag war schön (ich hatte am Vorabend sogar etwas Zeit für Nürnberg) – und ich freue mich schon jetzt auf unser nächstes Forum Geschäftsreisen am 12. November in Berlin! Welche Themen es dort geben wird und wann Sie sich anmelden können, darüber halten wir Sie im BizTravel-Newsletter auf dem Laufenden.

Sonntag, 2. Juni 2019

Gruselige Zeiten in der deutschen Politik: In einer Situation, in der angesichst der weltpolitischen Lage und drohender Konjunkturabschwächung Ruhe und Klarheit gefragt wären, geht es drunter und drüber. Zumindest in den Volksparteien. Nun also hat auch SPD-Chefin Andrea Nahles hingeschmissen, und in der CDU gärt es wegen ungeschickter Äußerungen von AKK (die meiner Ansicht nach aber in der Sache völlig Recht hat, wenn sie ein Vorgehen gehen Meinungsmache, Fake News und Hassbotschaften im Internet verlangt).

Profiteure der Krise der Volksparteien sind die AfD (im Osten) und die Grünen (im Westen). Doch trotz der derzeitigen medialen Hysterie um diese beiden Grupperierungen, sollte man nicht vergessen: Fast 70 Prozent der deutschen Wählerinnen und Wähler haben sich NICHT für Grüne oder AfD entschieden – die ganz, ganz große Mehrheit also.

Donnerstag, 30. Mai 2019

Alles wird anders – zumindest in formeller Hinsicht. Nach 13 Jahren Print-Ausgaben entzieht sich auch BizTravel dem Trend zum Digitalen nicht mehr. Ab Juli 2019 ändern wir unseren Marktauftritt, wie es im Marketing-Deutsch so schön heißt. Soll bedeuten: Die gewohnten sechs gedruckten Ausgaben pro Jahr gibt es ab sofort nicht mehr, stattdessen bringen wir unsere Themen in eine digitale Plattform ein.

Ab Juli erscheint zunächst der BizTravel-Newsletter statt einmal dann dreimal wöchentlich. Zugleich entwickeln wir derzeit ein BizTravel-E-Magazin, das die Travel Manager und Geschäftsreiseplaner statt in gedruckter in digitaler Form informieren soll. Thematisch geht es wie bislang um alles rund um Business Travel. Wann es soweit sein wird? Darüber halten wir Sie natürlich in unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Und für die Leserschaft aus den Geschäftsreisebüros und TMC erweitern wir unser Hauptmagazin fvw in Zukunft um einen neuen und umfangreichen Business-Travel-Teil. Auch dieser startet im Juli. Im thematischen Fokus werden alle Fragen der Zusammenarbeit zwischen Reisebüro, Firmenkunde und Dienstleister stehen.

Ich würde mich daher freuen, wenn Sie
- 1) falls noch nicht getan, sich für unseren regelmäßigen kostenlosen Newsletter registrieren (www.fvw.de/newsletter),
- 2) wenn es soweit ist, zur Leserin/zum Leser unseres BizTravel-E-Magazins werden,
- 3) wie gewohnt mit mir in Kontakt bleiben, am liebsten natürlich als Teilnehmer unseres Forums Geschäftsreisen (das von den Veränderungen unberührt bleibt) und
- 4) als TMC oder Reisebüro mit Firmendienst unserer Berichterstattung in der fvw folgen würden.

Vieles also wird anders – den Themen und BizTravel aber bleiben wir treu.




Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats