Benimm-Regeln auf Dienstreise

Wichtige Umgangsformen in Rumänien

Getty Images

Womit müssen Frauen bei der Begrüßung in Rumänien durchaus rechnen? Diese und andere Fragen beantworten wir im Business-Knigge Rumänien.

Tipps und Tabus für die Dienstreise nach Rumänien

Kleidung: Kleidung sollte eher zurückhaltend und konservativ sein. Für Männer ist ein Anzug in gedeckten Farben Pflicht. Für Frauen empfiehlt sich modische, aber dezente Kleidung. Pünktlichkeit: Zu Geschäftsterminen sollte man pünktlich erscheinen. Begrüßung: Ein Händedruck zur Begrüßung ist üblich, Frauen können mitunter mit einem Handkuss rechnen. Titel sollten bei der Anrede genannt werden. Verhandlungen: Bei Geschäftsterminen sollte man etwas Zeit mitbringen. Denn zunächst geht es darum, den Geschäftspartner kennenzulernen. Gespräche verlaufen oft wenig zielorientiert und lassen auch Raum für längere Monologe. Die rumänische Kultur ist relativ hierarchisch organisiert, entsprechend verlaufen auch die Entscheidungsprozesse im Geschäftsleben. Tipps und Tabus: Politische Themen sollten nicht angesprochen werden. Auch Gespräche über das Image Rumäniens und die Situation von Minderheiten wie Ungarn oder Roma vermeidet man lieber. Quelle: Company Tip, stellenboersen.de

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats