Neue Sätze für Verpflegungspauschalen

PR

Zum 1. Januar 2010 ändern sich in einigen Ländern die Pauschalbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungen.

Für einige Länder wurden die Pauschbeträge erhöht, darunter Australien und Kanada. Geändert haben sich auch die Beträge für Jordanien, Kambodscha, Südafrika und die Vereinigten Arabischen Emirate sowie weitere Länder.

Für alle vom Ministerium nicht erfassten Länder (siehe Download-Links unten) ist der für Luxemburg geltende Pauschbetrag maßgebend. Für nicht erfasste Übersee- und Außengebiete eines Landes ist der für das Mutterland geltende Pauschbetrag maßgebend.

PDF-Download: Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2010 PDF-Download: Übersicht über die ab 1. Januar 2010 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats