US-Konzern übernimmt

Centaur verkauft Business Travel Show

Die Business Travel Show (BTS) in London hat einen neuen Eigentümer.
Martin Jürs
Die Business Travel Show (BTS) in London hat einen neuen Eigentümer.

Die Northstar Travel Group gibt unter anderem das Reisefachmagazin Travel Weekly heraus, das Pendant zur fvw in Deutschland. "Die Aufnahme der Centaur Travel & Meetings-Messen in unser Portfolio passt zu unserer Strategie, unser Veranstaltungssegment um die größten britischen Reisemessen zu erweitern", sagt Thomas Kemp, Chef von Northstar.

Gekauft hat Kemp damit neben der Geschäftsreisemesse Business Travel Show in London auch die Meetings Show sowie die Messe Travel Technology Europe. Auch diese beiden Ausstellungen finden alljährlich in London statt. Northstar ist mit den Online-News-Plattformen BTN, Travel Procurement und The Beat bereits im Geschäftsreisesegment aktiv. Außerdem betreibt die Gruppe im MICE-Bereich Successful Meetings, Meetings & Convention, Meetings News und Incentive. Über seine Tochter Phocuswright ist Northstar zudem im Marktforschungssektor tätig.

Es werde erwartet, dass das gesamte CTM-Team zu Northstar komme, heißt es. "Wir sind begeistert von der Kombination des Travel & Meetings-Geschäfts mit der Northstar Travel Group", gibt sich David Chapple, Group Event Director von CTM, erfreut. "Northstar ist der perfekte strategische Partner für unser Messeportfolio mit den führenden globalen Marken in jedem unserer Reisemärkte."

Das Unternehmen veranstaltet bereits 80 Messen und Kongresse im Reise-, Hotel-, Geschäftsreise- und MICE-Bereich. Darunter gehört mit Alis die weltweit größte Hotelinvestitionskonferenz. Auch gehört die Saas-E-Commerce-Software Inntopia, die das Bergdestinations-, Golf-, Aktivitäts-, Hospitality- und Spezialreisemarkt bedient, zum Konzern. Sitz des Unternehmens ist Secaucus in New York. Es gehört dem Invenstmentfonds Eagle Tree Capital.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats