Tagungsräume

Spacebase übernimmt Okanda

Die Online-Buchungsplattform für Meeting- und Eventspaces hat die einst von Dirk Führer gegründete Buchungsplattform für Tagungsräume gekauft.

Seit der Gründung 2016 habe Okanda mehr als 1600 Locations in ihr Portfolio aufgenommen, teilt Spacebase mit. Das Buchungssystem erlaube es Anbietern, Belegungsraten unkompliziert zu erhöhen und vereinfache zugleich für Nutzer das Suchen und Buchen von Räumen. Das Einkommensmodell von Okanda besteht aus einem Mix von Provision und Abonnementgebühren. Okanda ist vor allem im Bereich Sofortbuchung tätig.


Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats