Statt Reise

Jede zweite Firma tagt virtuell

Videokonferenzen gewinnen an Bedeutung.
Creatas
Videokonferenzen gewinnen an Bedeutung.

Für den Umstieg vom persönlichen zum digitalen "Reisen" wird als Begründung auch die Nachhaltigkeit genannt. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Reiseverbands (DRV).

Demnach ersetzt die Hälfte der Unternehmen, in denen Geschäftsreisende tätig sind, Reisen durch virtuelle Treffen. Von den Firmen wird dies laut DRV-Umfrage auch als Beitrag gesehen, die Umweltbilanz zu verbessern. Denn 82 Prozent der Befragten finden demnach nachhaltige Kriterien bei der Buchung von Dienstreisen wichtig.

Jedes zweite Unternehmen gab an, bei der Buchung von Geschäftsreisen "meistens" oder" immer" auf umweltfreundliche und soziale Kriterien zu achten. Dies seien drei Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Die Mitarbeiter seien schon weiter als ihre Arbeitgeber: Acht von zehn Reisenden behaupteten, Nachhaltigkeit spiele bei ihren Geschäftsreisen eine wichtige Rolle.

"Einen Schub zur Umsetzung dieser nachhaltigen Ziele kann die Digitalisierung liefern", sagt BCD-Deutschland-Chef Holger Schmeding: "Virtuelle Konferenzen sparen nicht nur Geld, sondern schonen auch die Umwelt." 49 Prozent der Geschäftsreisenden gaben in der Umfrage an, in ihren Unternehmen würden virtuelle Treffen zunehmend Dienstfahrten ersetzen, um den CO2-Ausstoß einzudämmen. 

Die meisten Mitarbeiter in den Unternehmen bemühten sich, mehrere Termine pro Reise zu verbinden (59 Prozent) und so nur einmal Kosten und CO2 zu verursachen. Die Hälfte nutze an Stelle des Flugzeugs die Bahn, wenn es die Entfernung zulässt. Öffentliche Verkehrsmittel statt Mietwagen buchten derzeit 42 Prozent der Befragten. Die Optionen Car-Sharing, freiwilliger Ökoaufschlag bei Flugtickets oder die Kompensation der CO2-Emissionen durch den Erwerb von Klimazertifikaten stießen hingegen nur auf geringes Interesse.
1 Kommentar
  1. Peter W. Moritz
    Erstellt 14. August 2019 15:42 | Permanent-Link

    Ich könnte mich kringeln vor Lachen. Jetzt werden, schon seit Jahren angewandte wirtschaftlich
    notwendige Maßnahmen, mit dem Mäntelchen der Nachhaltigkeit und dem Krönchen des Umweltbewusstseins geadelt.
    Macht euch doch nicht unglaubwürdiger als nötig, liebe Travelmanager.

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats