Oliver Fudickar

Vienna House baut ihr Management aus

Oliver Fudickar, neuer Executive-Chef von Vienna House
Vienna House
Oliver Fudickar, neuer Executive-Chef von Vienna House

Fudickar besetzt die neu geschaffene Postion als Executive Director Dach der österreichischen Hotelgruppe. Zunächst hat er die im Mai 2019 erworbenen Arcona- und Steigenberger-Hotels in die Gruppe reibungslos zu integrieren.

Oliver Fudickar ist verantwortlich für alle Hotels von Vienna House in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Die Anzahl der Häuser hat sich auf dem deutschsprachigen Markt durch den Zukauf des Stadthotelportfolios von Arcona auf einen Schlag verdoppelt. Bereits in den vergangenen Monaten seien daher Managementstrukturen nach Regionen geschaffen worden, heißt es in einer Mitteilung. Ihnen steht Fudickar in der Position als Executive Director Dach vor. 
 
Der 32-jährige Wuppertaler hat im Vienna House Easy Wuppertal gelernt, damals noch Mercure am Johannisberg. Seit 2008 arbeitete er für Arcona und stieg dort sukzessive ins obere Management auf. Er begann als Food & Beverage Manager für das Steigenberger-Hotel Sonne in Rostock und das Hotel Die kleine Sonne. Nach weiteren Führungspositionen wechselte er 2011 in die Arcona-Unternehmenszentrale, wo er während der vorigen 3,5 Jahre die Position des Corporate Director of Operations innehielt.
Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats