Neuer Inlandsflug

AIS verbindet Airport Münster mit Berlin

Die niederländische Fluggesellschaft AIS verbindet die beiden Flughäfen vom 4. November an. Kopenhagen wird bereits bedient.

AIS will der Mitteiliung zufolge werktags vier mal täglich zwischen der deutschen Hauptstadt und Greven unterwegs sein. Geflogen wird nach Tegel. Eingesetzt wird eine Turboprop vom Typ BAe Jetstream-32.

Laut Flughafen Münster/Osnabrück haben sich viele Geschäftsreisende die Wiederaufnahme dieser Strecke gewünscht. Die Bahn starte zu spät und sei außerdem verspätungsgeprägt. Bereits jetzt verbindet AIS den Airport in Greven mit Kopenhagen.
1 Kommentar
  1. Kai Schorm
    Erstellt 3. September 2019 18:57 | Permanent-Link

    AIS verbindet FMO außerdem schon seit mehreren Jahren mit dem Flughafen STR. Das war die erste Verbindung und sollte in Ihrer Berichterstattung nicht unterschlagen werden.

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats