Neue Services

Geschäftsreiseketten setzen auf die Energiebranche

Wenn Miatrbeiter auf Bohrinseln zu ihren Arbeitsplätzen gebracht werden müssen, ist auf Seiten der Geschäftsreiseanbieter oft spezielles Know-how gefragt.
PR
Wenn Miatrbeiter auf Bohrinseln zu ihren Arbeitsplätzen gebracht werden müssen, ist auf Seiten der Geschäftsreiseanbieter oft spezielles Know-how gefragt.

Die Organisation von Reisen für Mitarbeiter in der Energie-, Rohstoff- und Marine-Branche ist hochkomplex. Geschäftsreiseketten wie BCD Travcel und CWT unterhalten hier spezielle Service-Teams. Beide Dienstleister bauen diesen Bereich nun weiter aus.

Geschäftsreisen im Bereich des Energie-, Rohstoff- und Marine-Sektors (ERM) können äußerst kompliziert zu organisieren sein. Schließlich geht es hier nicht um einen simplen Linienflug, sondern häufig um Reisen in die entlegendsten Winkel der Welt unter Einsatz der unterschiedlichsten Transportmittel. Linienflugzeuge, Charter-Carrier, Hubschrauber, Busse, sogar Schnellboote müssen hier zum Beispiel bei Crew-Wechseln auf Schiffen oder Personalrotationen auf Bohrinseln gebucht und miteinander kombiniert werden.

Geschäftsreiseketten wie BCD Travel und CWT unterhalten daher spezielle ERM-Abteilungen. Beide Unternehmen bauen ihren Service in diesem für sie durchaus lukrativen Bereich nun aus.

So hat CWT Energy, Resources and Marine eine neue und überarbeitete Version seiner Workflow-Management-Plattform ERM Mobility eingeführt. Mithilfe der Plattform können Unternehmen komplexe Reiseanforderungen über eine einzige Oberfläche verwalten, Prozesse beschleunigen, die Sicherheit erhöhen und Geld sparen, verspricht der Dienstleister. 

ERM Mobility konsolidiert laut CWT unter anderem alle Datenquellen und Abläufe in einem einzigen nahtlosen Prozess. Außerdem können Logistikkoordinatoren diese Plattform als einzige Anlaufstelle nutzen, um auf alle Aspekte des Reisemanagements – egal ob für Standardbuchungen oder Buchungen zu entlegenen Orten – zuzugreifen. Darüber hinaus erhalten Travel Manager präzise Informationen über jeden Reisenden in Echtzeit, sodass sie schnell und effektiv auf Notfälle wie extreme Wetterereignisse, Industrieunfälle oder Sicherheitsvorfälle reagieren können.

„Mit der Plattform sparen unsere Kunden rund 15 Prozent, wenden bis zu 75 Prozent weniger Zeit für die Buchung auf und erhalten viel mehr Kontrolle über ihr Reiseprogramm“, preist Raphaël Pasdeloup, Senior Vice President und Global Head of CWT Energy, Resources & Marine die eigene Plattform.

Doch nicht nur CWT arbeitet an einem verbesserten Service in diesem Bereich. Das gilt auch für Wettbewerber BCD Travel. Der in Deutschland führende Geschäftsreiseanbieter hat sein hochspezialisiertes, weltweites Travel-Management-Serviceangebot für Unternehmen aus dem ERM-Sektor ebenfalls ausgeweitet – und damit gleich einen der größten Ölfelddienstleister weltweit als Neukunden gewinnen können. Um welches Unternehmen es sich dabei handelt, verrät BCD allerdings nicht.

Zum Service- und Produktangebot von BCD Travel für ERM-Firmen gehört eine globale Serviceplattform, die auf den speziellen Bedarf in dieser Branche zugeschnitten ist. Der Geschäftsreiseanbieter sorgt eigener Aussage zu Folge zudem für eine unkomplizierte Datenübertragung an Drittanbieter für Notfalldienstleistungen, um eine schnelle Hilfe zu ermöglichen, unabhängig davon, wo auf der Welt sich der betroffene Reisende gerade befindet. Auch greift BCD – wie andere Dienstleister auch – auf Tarife  auch außerhalb der klassischen GDS-Inhalte zu, einschließlich spezieller Marine- und Offshore-Angebote.

Dabei geht es jedoch nicht  allein um Automatisierung und Zugriff auf Service-Plattformen: „Aufgrund der besonderen Anforderungen im ERM-Bereich verlassen sich Unternehmen in diesem Sektor in der Regel auf hochspezialisierte Travel Agents, die oftmals mit manuellen Prozessen arbeiten und sich separat von ihrem Travel Management aufstellen“, erklärt Amy Dalton, Senior Vice President bei BCD Travel und zuständig für die ERM Services. Genau solche manuellen Dienstleistungen kombiniert mit moderner Technik könne BCD Travel bieten.
Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats