Nach Strecken-Aus

Adria Airways vermietet Flugzeuge an Austrian

Über 86 Passagiersitze verfügen die Bombardiers CRJ-900 von Adria Airways.
Adria Airways
Über 86 Passagiersitze verfügen die Bombardiers CRJ-900 von Adria Airways.

Wie jüngst auf biztravel.de berichtet, hat Adria Airways ihr Streckennetz massiv gekürzt und die Basis Paderborn geschlossen. Nun vermieten die Münchner zwei ihrer Jets an Austrian Airlines.

Zwei je 86-sitzige Bombardier CRJ-900 samt Cockpit und Cabin Crews von Adria Airways sollen vom 31. März 2019 Kurzstrecken für Austrian fliegen. Während der Hauptsaison ersetzen die Jets etwas kleinere Turboprops des Typs Q400 auf Strecken etwa nach Belgrad, Kosice oder Warschau. (LS)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats