Nach Komplettumbau

Radisson Blu Basel feiert Neueröffnung

Neben der Lobby wurden sämtliche 206 Zimmer und Suiten, das Restaurant und die Bar sowie die Tagungsräume neu gestaltet.

"Das grundsätzliche Feedback was wir hierzu erhalten, ist, dass es vor allem viel mehr Platz bietet und durch das zeitlose Design besticht", sagt General Manager Nicola Grupp. "Wärme, Stil, Gemütlichkeit und Eleganz sind die bisher am häufigsten verwendeten Attribute, die Besucher und Gäste mit dem Geschaffenen in Verbindung bringen."

Eine besondere Herausforderung für Interior Designerin Isabella Kaim-Kalinowska (Innenarchitekturbüro Illiard) war die Tatsache, dass ein Teil des heutigen Hotels Ende der 50er-Jahre ursprünglich als Parkhaus erbaut wurde. Der Umbau zum Hotel erfolgte erst elf Jahre später.

Der 10-Millionen-Franken-Umbau in Basel gehört zur Repositionierungsstrategie, welche die Radisson Hotel Group in der Schweiz verfolgt. Nach der Renovierung im Radisson Blu Hotel in Luzern im Jahr 2018, der Neueröffnung in Andermatt vor rund einem Jahr, dem Rebranding des Radisson Hotel Zurich Airport (ehemals Park Inn by Radisson) im Mai 2019 sowie des Komplettumbaus in Basel ist für 2021 die vollumfängliche Renovierung des Radisson Blu Hotel, Zurich Airport geplant.

Zudem entsteht derzeit das Radisson Blu Hotel in Genf, das im dritten Quartal 2022 eröffnen soll.
stats