Mietwagen

Enterprise expandiert nach Norwegen

So sieht die neue Enterprise-Filiale am Flughafen in Oslo aus.
Enterprise
So sieht die neue Enterprise-Filiale am Flughafen in Oslo aus.

Die neue Filiale am Flughafen Oslo wurde nun eröffnet. Enterprise ist damit in allen Teilen Skandinaviens vetreten.

Franchise-Partner ist Shared Mobility, mit dem Enterprise Holdings bereits in Schweden und Dänemark kooperiert. Die Marken des amerikanischen Mietwagenanbieters sind in 100 Ländern verfügbar, mehr als 40 davon sind in der EMEA-Region.

Weitere Filialeröffnungen in Norwegen jenseits derjenigen am Flughafen seien in Planung, heißt es. „Oslo ist der nächste logische Schritt beim Ausbau unseres Geschäfts in Skandinavien", sagt Ole Grønvold, General Manager von Enterprise in Schweden und Norwegen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats