Mietwagen

Enterprise eröffnet Station in Schweden

Die erste Station des US-Mietwagen-Anbieters befindet sich am Flughafen Stockholm (Arlanda). Es ist eine Kooperation mit Shared Mobility.

Der Mietwagen-Anbieter Enterprise ist nun auch in Schweden vertreten. Als erster Standort in dem Land wurde am Flughafen Stockholm-Arlanda eine Station eröffnet.

Der Start in dem skandinavischen Staat sei das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen Shared Mobility und Enterprise Holdings. Alle drei Marken – Alamo, National und Enterprise – würden eingeführt. Teil der Strategie des US-Anbieters sei es, Partnerschaften mit Experten einzugehen, "die einen hervorragenden Ruf für ihren Kunden-Service in den einzelnen Ländern haben".

Damit seien die Marken von Enterprise in 100 Ländern verfügbar, mehr als 40 davon lägen in Europa, Nahost und Afrika. Weitere Stationen in Schweden seien geplant. In Skandinavien ist der Anbieter bereits in Dänemark vertreten.

Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats