Mehr Aufgaben

Amit Ray leitet auch indischen Markt bei LOT

Amit Ray ist nun auch für Indien zuständig.
LOT
Amit Ray ist nun auch für Indien zuständig.

Amit Ray, für LOT Polish Airlines bislang federführend für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich, wird mit sofortiger Wirkung zusätzlich für den indischen Markt zuständig. Als Regional Director DACH Markets & India berichtet er direkt an die Firmenzentrale in Warschau.

Amit Ray arbeitet seit Oktober 2014 für LOT Polish Airlines. Als Regional Director habe er maßgeblich dazu beigetragen, dass die polnische Star-Alliance-Fluggesellschaft in den vergangenen Jahren ihre Präsenz in den deutschsprachigen Märkten massiv ausbauen konnte, heißt es in einer Mitteilung. Unterstützt wird er von Olaf Krauss, Sales Manager Austria, von Fabrice Coppola, Sales Manager Switzerland, sowie vom gesamten deutschen Team.

Der indische Markt sei von besonderer strategischer Bedeutung für die Fluggesellschaft, heißt es. In Neu-Delhi baut Ray die komplette Infrastruktur für LOT Polish Airlines auf und eröffnet in Kürze das neue Büro vor Ort.

Die Fluggesellschaft will vom 17. September 2019 an Warschau fünfmal wöchentlich mit Neu-Delhi verbinden. Zum Einsatz kommen Boeing B-787 Dreamliner mit einer Drei-Klassen-Konfiguration. Die Flugzeiten liegen so, dass ab und nach Deutschland, Österreich und der Schweizschnelle Anschlussmöglichkeiten über das Drehkreuz Warschau bestehen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats