Lissabon-Verbindungen

TAP streicht Flüge ab Basel, Köln und Stuttgart

Auf vielen Deutschland-Flügen setzt TAP solche Embraer E-190 ein.
TAP
Auf vielen Deutschland-Flügen setzt TAP solche Embraer E-190 ein.

Jüngst fiel die portugiesische Fluggesellschaft durch ihren Wachstumskurs auf. Nun reduziert sie ihre Verbindungen wieder.

Die Auslastung der Maschinen sei schlechter gewesen als erwartet, begründet TAP die vorgesehenen Streckenstreichungen. Aus dem Portfolio entfernt werden die Lissabon-Flüge ab Basel, Köln/Bonn und Stuttgart. Auch London-City fällt weg. Sämtliche Verbindungen werden nach Auskunft der portugiesischen Fluggesellschaft nur noch bis Ende Oktober bedient.

Sowohl ab Basel als auch ab Köln und Stuttgart verkehren Billigflieger wie Easyjet und Eurowings ebenfalls nach Lissabon. Die Preiskonkurrenz dürfte für TAP zu groß geworden sein.

Man wolle sich nun stärker auf den spanischen Markt konzentrieren, heißt es. Deutschland bleibe aber wichtig. Auch hat die Airline ihre Nordamerika-Verbindungen ausgebaut.

Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats