Lesetipp

Armenien – die Wiege des Christentums

Dumont

Atemberaubende Naturschönheiten, spannende Kultur, aber auch eine tragische Geschichte: Mit seinem Reiseführer "Armenien" bietet Torsten Flaig einen guten Einblick in ein faszinerendes Land.

Sein Nachbarland Georgien gehört – jedenfalls bis zur Corona-Pandemie – zu den großen Aufsteigern im Tourismus: Immer mehr Menschen entdecken das Kaukasus-Land. Als nächstes nun könnte Armenien an der Reihe sein. Zumal der kleine Staat zwischen Iran, Türkei, Aserbaidschan und eben Georgien voller spannender Geschichte steckt.

In seinem neuen Reiseführer "Armenien" geht Torsten Flaig genau auf diese Historie ein. Gemeinsam mit seinen Lesern besucht er die zahlreichen Klöster und Kirchen, die auf die frühe christliche Tradition des Landes ein, dessen Bewohner heute größtenteils von den Auslandsüberweisungen ihrer Landsleute in Frankreich, den USA, Kanada, Russland oder Deutschland leben. 

Klosteranlagen wie in Sanahin und Haghpat im Norden stehen längst auf der Liste des Unesco-Weltkulturerbens, und landschaftlich spektakulär liegen die Klöster Norawank und Tatew im Süden. Die Kathedrale von Etschmiadsin – eine Art Kirchenstaat mit eigenem, dem Papst vergleichbaren Oberhaupt ("Katholicus") – gilt sogar als eine der ersten Kirchen der christlichen Welt überhaupt.

Flaig verweist natürlich auch auf die vielen tragischen Seiten der armenischen Geschichte: vom systematischen Völkermord der Türken an der armenischen Bevölkerung im Jahre 1915 mit bis zu 1,5 Millionen Toten bis hin zum schwerem Erdbeben 1988, bei dem 25.000 Armenier ums Leben kamen. Daneben jedoch stehen die geradezu ergreifenden Naturschönheiten des Kaukasus – aber auch die quirlige Hauptstadt Eriwan, die drauf und dran ist, ihr sozialistisches Gewand abzustreifen.

Und natürlich spart Torsten Flaig, der Armenien seit vielen Jahren beruflich und privat bereist, nicht mit praktischen Tipps, in denen er kompakt zu jeder Reiseregion die kulturellen und landschaftlichen Highlights, die schönsten Routen und aktive Naturerlebnisse vorstellt.


Torsten Flaig: Dumont Reise-Handbuch Armenien. 2. Auflasge 2020. Erschienen im Dumont-Reiservlag, 464 Seiten, Preis: 24,95 Euro.
stats