„Homes“

Auch H-Hotels nimmt Serviced Apartments ins Angebot

So sieht das Musterzimmer der neuen Apartment-Marke der H-Hotels aus.
H-Hotels AG
So sieht das Musterzimmer der neuen Apartment-Marke der H-Hotels aus.

Die Hotelgruppe aus Hessen eröffnet unter der Bezeichnung „Homes“ ihre erste Anlage für Langzeitgäste. Standort ist München.

Die Markenfamilie von H-Hotels.com wächst: Im April eröffnet die Unternehmensgruppe in München das erste Haus ihrer neuen Marke „Homes“ und steigt damit in das eigenen Angaben zufolge „zukunftsweisende Segment“ der Serviced Apartments ein. Es soll Privat- und Geschäftsreisenden, die einen längeren Aufenthalt planen, eine Alternative zum klassischen Hotelzimmer bieten.

Die Gruppe ist momentan in insgesamt 50 verschiedenen Zielgebieten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 60 Hotels vertreten. Zur Expansion des familiengeführten Unternehmens aus dem hessischen Bad Arolsen in weiteren Metropolen kommt demnächst mit dem Standort Budapest auch erstmalig eine Präsenz im nicht-deutschsprachigen Raum hinzu. (MAJ)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats