Erfolgreiches Pilotprojekt

CWT verarbeitet erste NDC-Buchungen via Amadeus-Plattform

Geschäftsreisekette CWT hat erste Tickets von American Airlines im NDC-Datenformat für die eigenen Geschäftsreisekunden verarbeitet.
Kevin Brown
Geschäftsreisekette CWT hat erste Tickets von American Airlines im NDC-Datenformat für die eigenen Geschäftsreisekunden verarbeitet.

Geschäftsreiseanbieter CWT hat die ersten NDC-Buchungen über die Selling Plattform Connect von Amadeus getätigt. Für Erik Magnuson, Vice President Airline Distribution Capabilities bei CWT, ein "Meilenstein"

.Gebucht und verarbeitet wurde dabei ein NDC-Ticket von American Airlines. Der US-Carrier zählt zu den Fluggesellschaften, die bei der Markteinführung des neuen Datenformats im Airline-Vertrieb auf die Zusammenarbeit mit den traditionellen GDS-Betreibern wie Amadeus setzt.

Man sei mit Blick auf die New Distribution Capability (NDC) zwar noch ganz am Anfang, so CWT-Manager Erik Magnuson, doch zeige das Zusammenspiel von American Airlines, Amadeus und CWT, was man mit der Kooperation erreichen könne. Nun gehe es eben darum, die Zusammenarbeit fortzusetzen, um das NDC-Format skalierbar zu machen.

CWT jedenfalls wird seine NDC-Pilotprogramme fortsetzen und kündigt für das Ende des Jahres weitere Informationen zum Stand der Entwicklung an.
Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

stats