Geschäftsreisebüro

Martina Eggler wird Geschäftsführerin bei ATG

Martina Eggler
Jens Braune del Angel
Martina Eggler

Die Düsseldorferin war zuletzt bei HRS tätig und leitete zuvor den Deutschlandvertrieb von CWT. Nun steuert sie die holländische Kette im DACH-Markt.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 wird Eggler die neue Rolle bei ATG übernehmen. Mit ihrer 28-jährigen Erfahrung in der Geschäftsreisebranche ist sie eine gefragte Rednerin bei internationalen Geschäftsreiseveranstaltungen und gilt als eine der angesehensten Führungskräfte der Branche.

Als General Manager wird sich Eggler auf operative Ausrichtung, Kundenzufriedenheit, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Geschäftsentwicklung konzentrieren, mit dem Fokus auf die Akquisition lokaler, multinationaler und globaler Firmenkunden. "Frau Eggler spielt eine Schlüsselrolle bei den Roadmap-Initiativen von ATG für die Zeit nach 2020", sagt ATG-Chefin Tammy Krings. Das Unternehmen sitzt im holländischen Utrecht.

Eggler begann ihre berufliche Laufbahn zunächst im Hotelmanagement und im Vertrieb und wechselte dann in das Geschäftsreisemanagement. Dort war sie 19 Jahre lang bei CWT tätig, zunächst als Account Manager für deutsche Großkunden, dann als Vice President Strategic Sales & Account Management, Marketing und anschließend Vice President Global Strategic Accounts.

Zuletzt kehrte Eggler zu ihren Wurzeln in der Hotelbranche zurück und war Vice President für Global Accounts & Partnerships DACH bei HRS Group, wo sie sich erneut auf den Kunden-Mehrwert und die Geschäftsprozesse konzentrierte.

Eggler besitzt sowohl die deutsche, als auch die schweizerische Staatsbürgerschaft und spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch.

ATG betreut in Deutschland unter anderem die Kunden Merck und Kärcher. Die holländische Kette hat regionale, firmeneigene Büros in Amerika (USA), Europa/Nahost/Afrika (Frankfurt, Deutschland) und im asiatisch-pazifischen Raum (Shanghai, China) sowie Franchise-Partnerbüros in 138 Ländern mit 7.800 Mitarbeitern weltweit und einem weltweiten Umsatz von über 7,2 Milliarden US-Dollar.

stats