Geschäftlich unterwegs | KW50

Von Atmosfair über BMI, Edelweiss, Leonardo, LOT, Nordica, Privatair, Radisson, Royal Air Maroc bis TAP

Privatair hebt nicht mehr ab. Bislang flog die Fluggesellschaft im Auftrag großer Airlines.
Wikipedia/Konstantin von Wedelstaedt
Privatair hebt nicht mehr ab. Bislang flog die Fluggesellschaft im Auftrag großer Airlines.

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Atmosfair, BMI, Edelweiss, Leonardo, LOT Polish Airlines, Nordica, Privatair, Radisson, TAP.

Leonardo-Hotel in der Frankfurter Europaallee geplant

Das Haus wird das vierte Hotel in der Mainmetropole. Es entsteht direkt neben einem 66 Meter hohen Büro-Hochhaus und soll im Jahr 2021 öffnen. Zwei weitere Häuser sollen 2020 in Offenbach und Eschborn an den Start gehen, teilt die in Israel sitzende Hotelkette mit. Die Zahl der Leonardo-Hotels in der Metropolregion Rhein-Main erhöhe sich damit auf sechs.

Lufthansa-Partnerin Privatair muss Insolvenz anmelden

Die nächste Fluggesellschaft stoppt ihren Flugbetrieb: Privatair flog im Auftrag großer Airlines wie Lufthansa, SAS, Saudia, TUIfly und Eurowings. Zuletzt gab es Streit über einen angeblichen Konkurs, den das Genfer Gericht im Oktober verkündete und auf Protest der Fluggesellschaft wieder löschte.

Edelweiss Air verbindet Zürich mit Buenos Aires

Die Schweizer Edelweiss Air bietet Nonstop-Flüge von Zürich nach Buenos Aires an. Die Strecke in die Hauptstadt Argentiniens werde zweimal pro Woche geflogen, teilt Lufthansa mit. Edelweiss Air gehört zu Swiss und damit zum LH-Konzern.

Brexit: BMI streicht Strecke Rostock–Stuttgart und stellt München in Frage

Für den Flughafen Rostock ist es ein Rückschlag: Er verliert ab Januar seine Verbindung in die schwäbische Metropole. Zusätzlich ist die Strecke nach München gefährdet. Als Grund gibt die Regionalfluggesellschaft den drohenden Brexit an.

In Wien ensteht ein Hotel der Marke Radisson Red

Das Haus der Lifestyle-Marke von Radisson soll im Jahr 2021 eröffnet werden. Damit feiert das Produkt im deutschsprachigen Raum sein Debüt.

Häufiger nach Toronto, Los Angeles und New York mit LOT

LOT Polish Airlines baut ihre Frequenzen in Richtung USA und Kanada im Sommer 2019 deutlich aus. Dazu wird sie mehrere neue Boeing B-787-9 Dreamliner in ihre Flotte integrieren. So nimmt sie vom 1. Juni 2019 nicht nur die neue Verbindung zwischen Warschau und Miami auf, sondern stockt in dem Monat auch auf gleich drei Nordamerika-Routen die Frequenzen auf: Warschau–Toronto von neun auf zwölf Flüge pro Woche, Warschau–Los Angeles von sechs auf sieben Flüge pro Woche und Warschau–Newark von vier auf fünf Flüge pro Woche.

TAP Air Portugal verdoppelt Flüge in die USA und nach Kanada

Da sie neue Airbus A-330-900neo in ihre Flotte integriert, verdoppelt TAP mittelfristig ihre Flüge in Richtung USA und Kanada. Vom 1. Juni 2019 ab geht es 5 mal pro Woche von Lissabon nach Chicago, vom 16. Juni 2019 bedient TAP auch Washington mit wöchentlich 5 Umläufen. Weitere Destinationen seien geplant, hießt es.

Nordica stellt die Strecke München–Groningen wieder ein

Das hielt nicht lange: Die estnische Fluggesellschaft Nordica stoppt ihren Flugebtrieb zwischen der bayerischen Landeshauptstadt und dem westfriesischen Groningen. Auch die Strecke Kopenhagen–Groningen fällt wieder weg.

Atmosfair stellt am wenigsten klimaschädliche Airlines vor

Gleich zwei deutsche Fluggesellschaften gehören laut einer Atmosfair-Studie zu den Top Ten der am wenigsten klimaschädlichen Airlines der Welt. Wie die Umweltorganisation mitteilte, landeten TUIfly auf Platz vier und Condor auf Platz neun. Die höchste Klimaeffizienz erreichte wie im Vorjahr die britische TUI Airways vor der brasilianischen Latam. Atmosfair bewertet rund 200 große Gesellschaften weltweit nach ihrer Umweltbelastung.

Royal Air Maroc tritt der der Allianz Oneworld bei

Wie auf der Jahreskonferenz von Oneworld bekanntgegeben wurde, soll Royal Air Maric Mitte 2020 offizielles Mitglied werden. Derzeit gehören dem Bündnis 13 Fluggesellschaften an.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats