Einkaufstour

BCD Travel übernimmt italienischen Partner

In Mailand sitzt die Zentrale des von BCD Travel übernommenen Geschäftsreiseanbieters Ventura Spa.
Thinkstock
In Mailand sitzt die Zentrale des von BCD Travel übernommenen Geschäftsreiseanbieters Ventura Spa.

Geschäftsreiseanbieter BCD Travel setzt seinen Expansionskurs fort: Der Dienstleister kauft seine bisherige Partneragentur. Durch die Übernahme entsteht das neue Unternehmen BCD Travel Italy.

Seit 2006 arbeitete BCD Travel in Italien mit dem Mailänder Geschäftsreisespezialisten Ventura Spa zusammen. Nun schlüpft das Unternehmen auch unternehmensrechtlich unter das Dach von BCD Travel. Über die Übernahmekonditionen haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

"Durch die Aquisition ist BCD noch besser in der Lage, regionale Kunden zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen ihre Geschäftsreiseprogramme global auszubauen", sagt Ventura-Spa-Chef Davide Rossi, der nun an die Spitze von BCD Travel Italy rückt.

Ventura Spa wurde 1977 gegründet und kam zuletzt auf einen vermittelten Umsatz von umgerechnet etwa 362 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt 380 Mitarbeiter und betreibt Büros in Mailand, Florenz, Turin, Treviso und Guardiagrele. Mit dem Kauf von Ventura Spa setzt BCD Travel seinen Kurs der Übernahme bisheriger Partneragenturen fort. So hat der Dienstleister in der Vergangenheit unter anderem Geschäftsreisebüros in Brasilien, China, Kolumbien, Japan, Polen und in den USA übernommen.
stats