Eigenes Institut

VDR trennt sich komplett von Certified

Das Prüfinstitut wird künftig als rechtlich eigenständiges Unternehmen die Qualitätsstandards von Geschäftsreise- und Tagungshotels prüfen. Der VDR hat seine Rechte zum 30. April 2020 vollständig an die Certified GmbH & Co. KG übertragen.

Hintergrund der Vereinbarung sei, dass sich die bisherigen Vertragspartner strategisch neu ausrichten wollten, heißt es in einer Mitteilung.

Certified solle auf diese Weise in die Lage versetzt werden, neue Kooperationen und Partnerschaften einzugehen, interessante Investoren an Bord zu nehmen und sich mit voller Kraft auf die als zukunftsrelevant erkannten neuen Zielgruppen, insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), zu konzentrieren. Dabei werde die Hotelzertifizierung auch in Zukunft das Kerngeschäft von Certified bilden.  

„Selbstverständlich sind wir in erster Linie ein Qualitätsprüfungs-Institut für Geschäftsreisehotels", sagt Certified-Geschäftsführer Till Runte. "Wir wollen aber künftig den Fokus verstärkt auf die Segmente Conference, Green und Locations legen – verbunden mit dem Ziel, den Umsatz der zertifizierten Partner signifikant zu erhöhen. Gerade dafür ist eine neue und deutlich erweiterte Zielgruppenansprache erforderlich, die wir nun vornehmen können."

Die Zertifizierungen würden weiterhin auf den Wünschen und Bedürfnissen der Zielgruppen Geschäftsreisende und Tagungsteilnehmer basieren.

stats