Dorint

Bremen-Vahr wird erstes Essential-Hotel

Das neue Essential by Dorint in Bremen-Vahr
Dorint
Das neue Essential by Dorint in Bremen-Vahr

Das Hotel im Bremer Stadtteil Vahr ist in Besitz von Prime City Investment. Dorint tritt für die kommenden 20 Jahre als Pächter des Hotels auf, das zuvor von Best Western geführt wurde. Künftig firmiert es als Essential by Dorint Bremen-Vahr.

"Das Haus ist prädestiniert, die neue Marke optimal zu repräsentieren", sagt Dorint-Chef Karl-Heinz Pawlizki. Der Drei-Sterne-Brand richtet sich an preissensible Gäste und soll vier Eigenschaften erfüllen, so Pawlizki: ein gutes Bett, ein umfassendes Frühstück, schnelles und kostenloses W-LAN sowie ein "herzliches Team, das jeden Gast mit Geheimtipps und Besonderheiten aus der direkten Nachbarschaft versorgt". Das Hotel bietet 144 Zimmer, eine rustikale Bar und das Restaurant „La Fleur“ mit Gartenterrasse. Für Tagungen und Events stehen sieben Veranstaltungsräume für bis zu 340 Personen zur Verfügung.

Wie Pawlizki gegenüber fvw und BizTravel ergänzte, plant Dorint bis Ende des Jahres mit deutschlandweit sechs Hotels der neuen Marke. Das nächste Haus soll Anfang Juni am Stuttgarter Flughafen eröffnet werden – dabei handelt es sich um die Umwandlung des dort bestehenden Dorint-Hauses. 

Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats