Ab München/Frankfurt

Air Baltic und Air Nostrum fliegen für Lufthansa

Auf mehreren Strecken verkehren im Sommer 2019 diese beiden Fluggesellschaften im Auftrag der Lufthansa. Eingesetzt werden A-220 und CRJ-1000.

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic fliegt im Sommer auf mehreren Strecken mit ihren A-220 für Lufthansa. Es handelt sich um die Verbindungen München–Bukarest (ab 31. März, bis zu 3 Mal täglich), München–Budapest (ab 1. April, 6 Mal wöchentlich), München–Luxemburg (ab 31. März, 1 mal täglich) und München–Lyon (ab 31. März, bis zu 2 Mal täglich).

In Frankfurt wiederum setzt Lufthansa auf einen Flieger von Air Nostrum. Dieser – eine Bombardier CRJ-1000 – soll unter anderem nach Luxemburg und Zagreb eingesetzt werden. (OG)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats