Mittwoch weitere Verhandlungen

PR

Am morgigen Mittwoch wird der Tarifstreit zwischen den Piloten von Air Berlin und der Fluggesellschaft am Verhandlungstisch fortgesetzt.

Gegenüber dem "Tagesspiegel" zeigte sich Air-Berlin-Chef Joachim Hunold optimistisch, dass ein Lösung am Verhandlungstisch gefunden werde. Er strebe eine einvernehmliche Lösung an und ziehe auch eine Schlichtung in Betracht.

Streitpunkte sind unter anderem Betriebszeiten und Bereitschaftsdienste. Die Air-Berlin-Piloten kämpfen für eine Angleichung der Arbeitszeiten an die Bedingungen bei der Tochtergesellschaft LTU. Im vergangenen August hatte es bereits einen Kompromiss gegeben, der sich aber nicht als tragfähig erwies.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats