Geschäftlich unterwegs | KW14

Von der Bahn über Boeing, Germania, Lufthansa und Ryanair bis SAS

Hauptbahnhof Hannover
DB AG
Hauptbahnhof Hannover

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Von der Bahn über Germania und Lufthansa bis SAS.

Boeing räumt technische Probleme ein

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing kommt nicht zur Ruhe. Neben dem umstrittenen Steuerungsprogramm MCAS, das nach zwei Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten als eine entscheidende Ursache gehandelt wird, gibt es jetzt auch noch ein zweites Software-Problem.

Viele Züge halten nicht am Hauptbahnhof Hannover

Bahnreisende, deren Weg nach oder über Hannover führt, müssen sich von diesem Samstag an bis zum folgenden Wochenende auf erhebliche Einschränkungen einrichten.
Wegen der Erneuerung einer Bahnbrücke im Zentrum von Hannover können viele Regional- und ICE-Züge am Hauptbahnhof nicht halten und fahren eine Umleitung, wie die Deutsche Bahn ankündigte. Der Bahnhof Hannover Messe/Laatzen wird zum Ersatz-Halt für viele Fernzüge.

Ryanair einer der schlimmsten Klimasünder

Zweifelhafte Ehre: Ryanair ist unter die Top Ten der zehn größten CO2-Emittenten in Europa gerutscht. Nur neun Kohlekraftwerke weisen laut dem Verband Travel & Environment einen höheren Ausstoß aus als die irische Billigfluglinie aus.

ICE4-Züge müssen nachgebessert werden

Das neue Flaggschiff der Deutschen Bahn, der ICE4, macht Probleme. Die Wagenkästen entsprächen nicht den vereinbarten Qualitätsanforderungen, teilte die Bahn mit. Der Konzern forderte die Hersteller Siemens und Bombardier auf, die Wagen im Rahmen der Gewährleistung auszubessern.

Lufthansa kehrt auf Route München–Sao Paulo zurück

Vom 2. Dezember 2019 an verbindet Lufthansa wieder München mit Sao Paulo. Jeweils montags, donnerstags und samstags hebt dann um 22.30 Uhr an dem süddeutschen Hub ein Airbus A-350-900 mit Kurs auf Südamerika ab.

Piloten-Vereinigung kündigt Streik bei SAS an

Nach Verhandlungen ohne Durchbruch kündigte die skandinavische Piloten-Vereinigung SPG eine vollständige Arbeitsniederlegung in Dänemark, Norwegen und Schweden für den 26. April an, sollte bis dahin auch mit Hilfe von Schlichtern keine Lösung des Konflikts gefunden werden.

Lufthansa verlangt für Hund und Katze weiche Transporttasche

Die neuen Regeln zur Mitnahme von Tieren in der Kabine greifen bei Ticketausstellungen vom 15. April 2019 an. Kleine Hunde und Katzen dürfen dann einheitlich bei allen Lufthansa Group Airlines nur noch in einer weichen Tasche transportiert werden.

Germania-Insolvenzverfahren ist eröffnet

Die Berliner Fluggesellschaft mit fast 1700 Mitarbeitern hatte Anfang Februar Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Am vergangenen Montag war dann bekanntgeworden, dass alle seriösen Bieter für die Airline abgesprungen sind und es keine Zukunft mehr für Germania gibt. Die Fluggesellschaft steuerte viele Reiseziele im Mittelmeerraum an.












werden






Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats