Lesetipp

Eine wunderbare Reise nach Neapel

Prestel

Er ist ein Klassiker der Sprachbücher: In der bereits 22. (!) Auflage von "Eine Reise nach Neapel" zeigt Reinhard Raffalt, wie sich die italienische Sprache leicht und höchst kurzweilig erlernen lässt.

Als das Buch 1957 zu ersten Mal in den Buchhandlungen lag, hat mit diesem Erfolg niemand gerechnet: "Eine Reise nach Neapel" wurde mittlerweile in vielen Hunderttausend Exemplaren gedruckt. Obwohl sich in den vergangenen 63 Jahren in Italien eine Menge geändert hat, macht es nach wie vor großen Spaß, sich mithilfe des fast 530 Seiten dicken Büchleins die italienische Sprache anzueignen.

Denn das Lernen geschieht sozusagen automatisch und fast schon "nebenher": Höchst kurzweilig und humorvoll führt Autor Reinhard Raffalt durch Italien – vom Brenner über Verona, Florenz, Siena und Rom bis nach Neapel. Er vermittelt uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf dieser Strecke, erzählt von Traditionen und kulturellen Eigenheiten der Italiener. Da fällt es kaum auf, dass wir mit der Lektüre gleichzeitig Italienisch lernen – und schon recht rasch die ersten Texte verstehen können.

"La lingua italiena ist keine schwere Sprache", schreibt der bereits 1976 verstorbene Raffalt gleich im Vorwort zu seinem Sprachkursus der ungewöhnlichen und unterhaltsamen Art. Zumindest so, wie er uns die Sprache näherbringt, ist dies tatsächlich der Fall.

Wer sich nach der Corona-Krise nach Italien begibt und der Sprache nicht mächtig ist, sollte sich das Büchlein schon jetzt besorgen. Und mit dem Lernen und Lesen beginnen!

Reinhard Raffalt: Eine Reise nach Neapel. Erschienen bei Prestel, 530 Seiten, 20 Euro.

Besser bestellen beim lokalen Buchhandel
In Zeiten der Krise brauchen die lokalen Buchhandlungen dringend Unterstützung. Und da für Bücher Buchpreisbindung existiert, sie also überall zum selben Preis verkauft werden, sind die lokalen Händler eine gute Alternative zu Internet-Konzernen. Auf Versandgebühren verzichten sie alle. Die Seiten der lokalen Händler lassen sich finden auf:
https://www.buchhandel.de/lokal-kaufen

Zu den empfehlenswerten großen Händlern gehören:
https://www.heymann-buecher.de/shop/
https://www.hugendubel.de/de/
https://www.osiander.de/

https://www.thalia.de/shop/home/show/
https://www.rupprecht.de/shop/
https://www.pustet.de/shop/https://www.weltbild.de/


stats