Lesetipp

Pfalz – Paradies für Wanderer und Weinfreunde

Michael Müller Verlag

Wie wäre es mit einem Urlaub in der Pfalz? Reichlich Anregungen gibt der Reiseführer "Pfalz" aus dem Michael-Müller-Verlag.

Edesheim an der Deutschen Weinstraße, Speyer oder Ludwigshafen – und vielleicht auch noch Oggersheim (wegen Helmut Kohl) oder Kallstadt (wegen Donald Trump): Die Zahl der pfälzischen Orte, die wirklich von deutschlandweiter Bekanntheit sind, dürfte eher gering sein. Was schade ist. Denn wer den jetzt in frischer Auflage erschienenen Reiseführer "Pfalz" aus dem Michael-Müller-Verlag durchblättert, der lernt eine höchst attraktive Region kennen.

Lebensfroh (was sicher nicht nur am Wein liegt), landschaftlich reizvoll und reich an Kultur – so präsentiert sich die Pfalz, die die Reisebuch-Autoren Stefanie und Ansgar Schmitz-Veltin in vier Regionen aufteilen: die Pfalz am Rhein, die Deutsche Weinstraße, den Pfälzerwald und das Nordpfälzer Bergland.

Prägnant stellen sie jeweils die einzelnen Ortschaften vor, weisen  auf Sehenswertes hin und geben Tipps für Einkäufe, Kultur, Sport, Übernachtung und Essen. Schnell wird klar: Die Pfalz eignet sich vor allem für solche Urlauber, die Spaß am Wandern, Radfahren und Genießen haben. Dieses Buch macht Appetit!

Stefanie und Ansgar Schmitz-Veltin: Pfalz. Erschienen im Michael Müller Verlag, 296 Seiten, Preis: 17,90 Euro.

Hier geht es zu einer Leseprobe.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats