Lesetipp

Diese Bahnhöfe faszinieren

Geramond

Sie sind Orte, an denen Menschen aus aller Welt zusammenkommen. Und manchmal sind sie auch Stätten, die architektonisch beeindrucken: Diese zeigt der neue Bildband "Bahnhöfe der Welt".

Bahnhöfe sind in jedem Fall weitaus mehr als reine Empfangsgebäude oder Warteräume: Sie spiegeln die Architektur der jeweiligen Zeit wider. Sowohl Hauptbahnhöfe wie auch Provinzstationen präsentiert der Bildband "Bahnhöfe der Welt", der jetzt bei GeraMond erschienen ist.

Natürlich ist die Auswahl rein subjektiv, und aus jedem Land können auch nur einige wenige Stationen Platz finden in dem Buch (dass der Autor Antwerpen unter "Niederlande" führt, sollte man allerdings den belgischen Lesern nicht verraten). Die großen Aufnahmen zeigen die meist spektakulären Bauten mit ihren vielen Details – oder die Schönheit der kleinen Stationen.

Reizvoll sind sie jedenfalls allesamt – egal ob Berlin, Bozen oder Brisbane. Und wer sie anschaut, bekommt sofort Lust aufs Reisen, aufs Unterwegssein. Eine abwechslungsreiche Tour durch fünf Kontinente!

Martin Weltner: Bahnhöfe der Welt. Erschienen bei GeraMond. 192 Seiten, Preis: 39,99 Euro.




stats