Weintourismus (Sponsored Post)

Berge für Genießer

Große Sekt- und Weinkellereien ebenso wie kleine traditionsreiche Familienbetriebe sind in der Umgebung von Barcelona zu Hause.Fünf geschützte Herkunftsbezeichnungen („Denominación de Orígen“) sind hier versammelt – und unwiderstehliche Angebote für jeden Geschmack.

20.09.2017, 16:01 Uhr
Familienvergnügen: unterwegs in den Weinbergen.
Foto: Enoturisme Penedes/Blai Carda

Die Kellereien laden zur Besichtigung, veranstalten Verkostungen, gastronomische Workshops, Ausflüge durch die Weinberge und viele andere Aktivita?ten rund um den Wein – ob mit dem Fahrrad, hoch zu Ross, per Segway oder mit dem Geländewagen. Auch dabei: Übernachten auf dem Weingut, Mitmachen bei der Weinleseoder Panoramafahrten mit dem Heißluftballon.

Zu Fuß durch die Rebstöcke

Wer gerne wandert, kann im Alt Penedèseiner der zwölf ausgeschilderten Routen durch die Reben folgen. Köstlich und lehrreich zugleich sind etwa die markierten „Wege des Weins und des Sekts“ (Els Camins del Vi i el Cava) zu verschiedenen Rebsorten und sehenswerten Orten am Wegesrand. Hinzu kommt eine Route mit dem Auto zwischen Castellet und Sant Sadurní d'Anoia.

Kathedralen des Weins

Zu Gast bei Freixenet, einer der größten Cava-Produzenten Spaniens.
Foto: Gonzalo Sanguinetti/Diputacio de Barcelona
Allein in Sant Sadurni d’Anoia, der Hauptstadt des Cavas, des katalanischen Schaumweins, gibt es mehr als 80 Kellereien. Weltberühmt sind etwa die Kellereien Codorniu, Freixenet und Torres.Und die Fassina von Can Guineu, eine 1914 errichtete Brennerei in Sant Sadurníd'Anoia, dient heute als Interpretationszentrum und schickt die Besucher auf eine faszinierende Reise durch das Reich des prickelnden Tropfens. Ein echter Leckerbissen ist das Vinseum, das Museum der Weinkulturen in Katalonien im ehemaligen Königspalast von Vilafranca an der Küste Barcelonas.

Wenn die Winzer feiern
Der Herbst ist die Zeit der Weinlesefeste. Am ersten Wochenende im September feiert Sant Sadurní d'Anoia das Reblausfest, das daran erinnert, wie der Ort einst diese schreckliche Plage überwunden hat. Auch Sitges feiertAnfang Septembersein Weinlesefest: mit einem Wettbewerb der Traubenstampfer und einer Gastronomieschau. Mitte September findet das Weinlesefest von Alellastatt inklusive weingastronomischer Messe, am ersten Oktoberwochenende feiert man in Artés, und Ende Oktober findet das Mostfest in Font-rubí statt. Extra-Tipp:Das dreitägige Festival Vijazz, am ersten Juli-Wochenende in Vilafranca del Penedès, das Weinkultur mit kostenlosen Konzerten internationaler Jazzmusiker verbindet.

Extra-Tipp: Der Wein ist das Ziel? Für inspirierende Einblicke sorgt die deutschsprachige Barcelona-Website www.barcelonaistvielmehr.de – für prickelnde Erlebnisse.

Die fünf Herkunftsbezeichnungen

Denominación de Orígen Pla del Bages im Bezirk Bages
Denominación de Orígen Alella im Bezirk Maresme
Denominación de Orígen Penedes im Alt Penedes und im Garraf
Denominación de Orígen Cava in verschiedenen Regionen Spaniens mit dem Penedes in der Hauptrolle
Denominación de Orígen Catalunya mit verschiedenen Weinanbaugebieten innerhalb der Provinz Barcelona

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten