BER

Schließung Tegel und Schönefeld

22.03.2012, 09:04 Uhr

Am 2. Juni 2012 schließen Tegel und Schönefeld

Am 2. Juni 2012 wird es keinen Vorabend-Check-In an den Flughäfen Tegel und Schönefeld geben. Zudem landen bereits am Abend des 2. Juni 2012 einige Maschinen auf dem neuen Flughafen Berlin Brandenburg statt wie geplant in Tegel, um Transferflüge zu vermeiden. Die Flugnummern der umgeleiteten Flüge sind ab dem 1. April auf www.berlin-airport.de oder auf der Webseite der jeweiligen Airline verfügbar. Eine Abholung von Passagieren ist noch nicht möglich, da der Flughafen am 2. Juni noch nicht öffentlich zugänglich ist. Die Passagiere werden mit dem Bus nach Schönefeld und Tegel gebracht.

In der Nacht vom 2. zum 3. Juni 2012 werden die Flughäfen Tegel und Schönefeld für den öffentlichen Passagierverkehr geschlossen. Ab dem 3. Juni finden alle Abflüge und Ankünfte nur noch vom beziehungsweise zum Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt statt. Vom 3. bis 10. Juni 2012 gibt es für die Passagiere, die ihre Fahrzeuge am Flughafen Tegel geparkt haben, einen kostenlosen Bus-Shuttle vom BER nach Tegel. Die Beförderung erfolgt bedarfsgerecht je nach Flugaufkommen, wobei die Passagiere ihre Parktickets im Bus vorzeigen. In der Zeit vom 11. bis 17. Juni 2012 müssen öffentliche Verkehrsmittel für die Fahrt nach Tegel genutzt werden und die Passagiere erhalten nach Kontrolle des Parktickets Zugang zum Gelände.

Ab dem 17. Juni erfolgt der Rückbau der Parkgebäude mit Zwangsversetzung der Pkws. Für Passagiere, die ihr Fahrzeug am Flughafen Schönefeld geparkt haben, gibt es ebenfalls einen Bus-Shuttle.

Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten