#

Das sind die besten Nachwuchs-Touristiker 2017

Von der Professorin zum Start-up-Gründer: Fünf junge Touristiker sind beim diesjährigen Wettbewerb „Top unter 30“ für ihre außergewöhnlichen Leistungen und ihre Innovationskraft ausgezeichnet worden. Bereits zum fünften Mal wurde der Wettbewerb von der fvw durchgeführt, um dem engagierten Nachwuchs der Branche eine besondere Plattform zu bieten. Die Gewinner wurden von einer hochkarätig besetzten Jury gewählt. Die Preisübergabe fand am 20. September 2017 auf dem fvw Kongress in Köln statt.

Der Wettbewerb

Seit 2013 initiiert fvw den Wettbewerb fvw Top unter 30, um engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige der Touristik zu fördern und zu entdecken. fvw geht mit Top unter 30 auf Talentsuche und möchte mit der Auszeichnung besondere Leistungen honorieren. Gesucht werden kluge Geschäftsideen oder kreative Produktinnovationen, die erfolgreich umgesetzt wurden. Die Newcomer werden auf ihrem Weg nach oben begleitet – mit Berichten in der fvw, auf fvw.de und einem Auftritt auf dem Podium des fvw Kongresses.

Die Bewerber und Nominierten

Eingeladen zur Teilnahme waren motivierte Jungunternehmer, Start-ups und engagierte Nachwuchskräfte der Touristik. Alle Teilnehmer sind unter 30 Jahre und haben sich durch eine ganz besondere berufliche Leistung, ob als Jung-Unternehmer oder im Rahmen einer Projektarbeit mit Ideenreichtum und Mut zum Neuen hervorgetan. fvw berichtete über alle „Top unter 30“-Nominierten 2017 im Heft und auf fvw.de.


Ab März 2018 geht der fvw Talentwettbewerb in die nächste Runde. Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder auf zahlreiche Bewerbungen und Nominierungen!

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten