Einstweilige Verfügung

Hotelprotect soll gegen Gesetz verstoßen

Der Verein Hotelprotect wehrt sich gegen die einstweilige Verfügung einer Rechtsanwaltskanzlei. Während das Verfahren von Unister begrüßt wird, spricht sich der Hotelverband Deutschland deutlich für den Service aus.

von Nadine Kasszian, 20.11.2014, 07:37 Uhr
Hotelprotect bietet Dienste für abmahnsichere Websites.
Foto: http://hotelprotect.de

Der Verein Hotelprotect bietet in Kooperation mit der IHA Services GmbH und der Anwaltskanzlei Spirit Legal verschiedene Service-Pakete für Hotel-Websites an, wie eine rechtssichere Homepage, Abmahnschutz, telefonische Beratung oder auch die Verleihung des Hotelprotect-Gütesiegels. Aber auch weiterführende Leistungen wie SEO oder Markenschutz.

Die Kanzlei Römermann Rechtsanwälte mit Sitz in Hannover und Hamburg werfen Hotelprotect nun vor, gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) zu verstoßen. Die Anwälte Römermann haben eine einstweilige Verfügung gegen Hotelprotect erwirkt. Diese wehrt sich nun in einem Widerspruchsverfahren.

Der Hotelverband IHA bindet das Angebot von Hotelprotect ein. Stefan Dinnendahl, Geschäftsführer der IHA Services, ist fest davon überzeugt, dass bei den Dienstleistungen alles richtig gemacht wurde und die einstweilige Verfügung einer gerichtlichen Prüfung nicht standhalten wird.

Die Kanzlei Römermann Rechtsanwälte äußert sich gegenüber fvw nicht zu dem laufenden Verfahren. Rechtsanwalt und Hotelprotect-Vorstand Peter Hense ist dagegen davon überzeugt, dass die einstweilige Verfügung keinen Bestand haben wird. „Innovative Dienstleister wie Hotelprotect, Trusted Shops oder der Händlerbund sind alteingesessenen Anwälten ein Dorn im Auge, denn sie fördern den Wettbewerb und schaffen Transparenz. Wir sind optimistisch, auch in diesem Fall eines eifersüchtigen Rechtsanwalts als Sieger vom Platz zu gehen.“

Begrüßt wird die einstweilige Verfügung allerdings von Unister. Nach Ansicht der Leipziger verleitet der Verein Hotelbetreiber dazu, gegen Hotelvermittlungsportale wie denen von Unister Travel vorzugehen. Dabei dürfte es Unister vor allem um die Angebote von Hotelprotect zum Thema Markenschutz gehen.

Ehemalige Unister-Mitarbeiter gründeten Service

Außerdem gibt es eine gewisse Verbindung von Hotelprotect zu Unister, denn die einstweilige Verfügung richtet sich gegen zwei ehemalige Unister-Mitarbeiter: Peter Hense von Spirit Legal und Ulrich Kastner von Myhotelshop. Die beiden hatten die Hotelprotect Anfang 2013 in Kooperation mit dem IHA gegründet – vor dem Hintergrund, dass viele Verbandsmitglieder bereits Opfer von Abmahnungen wegen Fehlern im Impressum und in den AGB wurden.

Tatsächlich sind solche Services, die dem stationären Vertrieb durch den Online-Dschungel helfen sollen, nicht unüblich. Bekannte Anbieter im Handel sind beispielsweise Trusted Shops oder der Händlerbund. Als rechtlich bedenklich wurden diese bislang nicht eingestuft.

Weiterführende Links

0

fvw CRUISE LIVE 2016

29.09.2016, Köln
(0)

Mehr Gewinn auf dem Meer

Die Kreuzfahrtbranche steht vor dem nächsten Wachstumsschub und braucht einen starken Vertrieb. Erfahren Sie am 29.09. alles über neue Vertriebsstrategien für einen erfolgreichen Verkauf, die große Produktvielfalt – das Schiff als Destination, das Comeback Flusskreuzfahrt und vieles mehr.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Kommentar zur Pauschalreise-Richtlinie
    (0)
    Massiver Eingriff in den Markt Letzter Kommentar: 25.07.2016 von Rainer Maertens
  2. 2. Umfrage unter Entscheidern
    (0)
    Brexit schadet Image Großbritanniens Letzter Kommentar: 25.07.2016 von Jürgen Barthel
  3. 3. Auswärtiges Amt (Update)
    (0)
    Verschärfter Reisehinweis für Deutsch-Türken Letzter Kommentar: 25.07.2016 von Jürgen Göpfert
  4. 4. Lüneburger Heide
    (0)
    Augmented Reality im Katalog „Sehnsucht Natur“ Letzter Kommentar: 25.07.2016 von Ulrich Von dem Bruch
  5. 5. Unister Holding (Update)
    (0)
    „Nur“ 39 Mio. Euro Schulden? Letzter Kommentar: 25.07.2016 von Rainer Maertens
 
Folgen Sie Uns:
Top
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten