+++ Themendossier Air Berlin +++

Unternehmen & Märkte

Airline-Verkauf
(0)

Air-Berlin-Betrieb ist bis Ende Oktober gesichert

Air Berlin hat einen Teil des Bundeskredits bereits beansprucht. Doch der Generalbevollmächtigte Frank Kebekus beruhigt: Es sei noch ein „erheblicher Teil da“. Der Betrieb sei bis zum Ende der Flugplanperiode finanziert. Allerdings dürfe es keine weiteren plötzlichen Krankheitsfälle geben. mehr

 

Flugplan-Optimierung
(0)

Air Berlin streicht die Fernflüge

Schneller als gedacht schrumpft Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft. Mitte Oktober entfallen die letzten Fernflüge, schon Ende dieser Woche zudem zwei innerdeutsche Routen. mehr

Bundestagswahl (Update)
(0)

Dehoga und RDA hoffen auf Jamaika-Koalition

Nach der Bundestagswahl sieht es so aus, als würde die Regierung von CDU/CSU, FDP und Grünen gebildet. Laut Dehoga sei dies „nicht einfach“, könne aber gelingen. mehr

 

Forcierte Expansion
(0)

Eurowings sucht noch mehr Mitarbeiter

Europas am stärksten wachsender Billigflieger forciert seine Expansion. Noch einmal 300 zusätzliche Stellen schreibt der LH-Billigflieger aus. mehr

Air-France-Newcomer
(0)

Joon kommt nach Deutschland

Die neue Airline-Marke von Air France zeigt Details zu ihrem Konzept. Die wichtigste Nachricht für den hiesigen Markt: Joon steuert auch Deutschland an. mehr

 

fvw Kongress

Petra Hedorfer im Video-Interview
(0)

Wachstum in allen Märkten

 

Jaroslaw Czernek im Video-Interview
(0)

„Wir haben nie ein Spiel gespielt“

Ende 2016 war der tschechische Investor Rockaway Capital mit Unterstützung eines chinesischen Finanzpartners bei der Reisesparte der insolventen Unister-Gruppe eingestiegen. Rockaway-Partner Jaroslaw Czernek erzählt im Video von seinen Plänen für den westeuropäischen Markt. mehr

 

Friedrich Joussen im Video-Interview
(0)

„Blockchain ist das neue Internet“

Der TUI-Chef prognostiziert in seiner Keynote am Mittwoch auf dem fvw Kongress in Köln eine Zukunft ohne Rechenzentren, dafür mit viel neuer Technik – frei nach dem Motto „Mobile first“. mehr

 
 

fvw Exklusiv-Studie

Kreuzfahrt-Markt Deutschland 2017

Erfahren Sie, wie die 25 umsatzstärksten Kreuzfahrtmarken im deutschen Markt aus Sicht des Vertriebs performen. Sie erhalten einen detaillierten Blick auf den deutschen Kreuzfahrtmarkt. Ausgewählte Vertriebsexperten haben ihr Urteil zu den relevanten Leistungsfaktoren Produkt, Vertrieb, Marke und Wettbewerb abgegeben.

 

Bildergalerie

 

Meinung

Kommentar zu Ryanair
(0)

Kleine Wette auf ein Grounding

Behält Michael O’Leary wieder einmal recht? Jetzt geht er fester denn je davon aus, dass die Flugzeuge der Air Berlin zwangsweise am Boden bleiben müssen. Das ist für O’Leary aber nur „Spielgeld“, meint Lutz Schmidt. mehr

Kommentar zu Piloten-Streiks bei Air Berlin
(0)

Krank vor Kummer?

Dass Piloten sich massenweise krank melden, ist kein neues Phänomen. TUIfly hat damit bittere Erfahrungen gesammelt. Der Sinn der Krankmeldungen von Air-Berlin-Piloten erschließt sich allerdings noch weniger als bei der TUI, meint Rita Münck. mehr

 

Gastkommentar

Gastkommentar zum Kredit für Air Berlin
(0)

Ein durchschaubares und schlechtes Drehbuch

Reiserechts-Experte Ronald Schmid kritisiert die Kreditvergabe an die insolvente Air Berlin. Die Interessen der Fluggäste seien nur vorgeschoben. In Wirklichkeit gehe es um die Verteilung der Start- und Landerechte. mehr

Gastkommentar zur Website-Personalisierung
(0)

Die Beziehung zum Kunden revolutionieren

Die Touristik kann viel von Spotify und Netflix lernen. Das Prinzip der Angebotspersonalisierung lässt gut auf die Reisebranche übertragen, schreibt Kristian Valk, CEO und Co-Gründer von Hotelchamp. mehr

 

DAS AKTUELLE FVW-MAGAZIN

FVW 19 | 15.09.2017
(0)

Für die Veranstalter steht bei der Air-Berlin-Pleite besonders viel auf dem Spiel

Weitere Themen

  • Titelstory: Air-Berlin-Pleite lässt Veranstalter bluten
  • Kommentare: Überlastung von Reisezielen, Traffics, BCD, Air-Berlin-Kredit
  • Thema der Woche: Wie Veranstalter die Situation nach „Irma“ beurteilen
  • BCD: Firmenchef John Snyder will Trip Source zur ultimativen Plattform machen
  • Leipzig: Warum sich Techno-Firmen aus der Touristik so wohlfühlen
  • Traffics: Anbieter im Zielgebiet direkt buchen

 

Mobilität

Zug-Allianz
(0)

ICE und TGV sind bald unter einem Dach

Neue Wettbewerber aus China haben die europäische Bahn-Branche massiv unter Zugzwang gebracht. Die beiden Konkurrenten Siemens und Alstom wollen jetzt eine europäische Lösung aufs Gleis bringen. mehr

 
 

Vertrieb

Partner Plus Benefit
(0)

Firmenförder-Programm mit neuer Website

Partner Plus Benefit, das KMU-Programm der Lufthansa für den Mittelstand, hat seinen Internet-Auftritt erneuert. Auch weitere Funktionen sind hinzugekommen. mehr

 

Digitaler Marktplatz
(0)

Traffics schafft Direktanbindung für Reisebüros

Traffics hat eine IT-Plattform entwickelt, mit der Reisebüros direkt bei Anbietern im Zielgebiet buchen können. Der digitale Marktplatz soll die Verdienstchancen verbessern. mehr

 
 

Kreuzfahrt

Katalog 2018
(0)

Croisi Europe erweitert Angebot für Einzelreisende

Die französische Reederei baut ihr Angebot auf dem deutschsprachigen Markt aus. Zusätzlich zu den Abfahrten, die der Generalagent Anton Götten überwiegend im Vollcharter anbietet, sind weitere Termine aus dem internationalen Programm buchbar. mehr

 

Guthaben für Hotels und Flüge
(0)

NCL mit neuem All-Inclusive-Paket

Die Kreuzfahrt-Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) führt „Premium All Inclusive Plus“ ein. Das neue Paket beinhaltet Telefon- und Internetpakete sowie Hotel- und Fluggutscheine. mehr

 
 

Trends & Analysen

Tats-Reisebüro-Spiegel August
(0)

Touristik-Umsätze legen zu

 

fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrt-Markt Deutschland 2017
(0)

Marke ist wichtiger als Schiff

Reisebüros orientieren sich im wachsenden Kreuzfahrtmarkt immer stärker an der Marke. Sie schlägt sogar das Schiff selbst, so die aktuelle fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrten. Und das aus gutem Grund. mehr

 

fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrt-Markt Deutschland 2017
(0)

Arosa haushoher Sieger auf dem Fluss

Aus Sicht der Reisebüros schneidet Arosa unter den Anbietern von Flusskreuzfahrten am besten ab – und zwar bei allen Kriterien, wie die aktuelle fvw Kreuzfahrt-Studie zeigt. Insgesamt aber hat das Segment der Flussreisen noch deutliches Wachstumspotenzial im Vertrieb. mehr

 
 

Schlusslicht

Lufthansa
(0)

Kranich-Airline schützt keine Kraniche mehr

Der Kranich prangt auf dem Seitenruder der Lufthansa-Flotte. Seit Jahren engagiert sich der Konzern auch beim Schutz der Tiere. Damit ist jetzt Schluss. mehr

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. TUI-Deutschland-Chef
    (0)
    Marek Andryszak beklagt Mangel an Neukunden Letzter Kommentar: 23.09.2017 von Carsten Wolf III.
  2. 2. Separatisten-Proteste in Katalonien
    (0)
    Auswärtiges Amt warnt Reisende Letzter Kommentar: 23.09.2017 von Mathias Hirsch
  3. 3. Friedrich Joussen im Video-Interview
    (0)
    „Blockchain ist das neue Internet“ Letzter Kommentar: 23.09.2017 von Stefan Schneider II.
  4. 4. Air-Berlin-Insolvenz
    (0)
    Nur noch zwei Bieter im Rennen Letzter Kommentar: 22.09.2017 von Dietmar Rauter
 

Der fvw Analyst ist ein Service der FVW Medien und bietet Ihnen Zugang zu relevanten Daten und Fakten zur Touristik- und Mobilitätsbranche. zu Trends & Analysen

 

Im Hotelometer werten die fvw und TrevoTrend alle zwei Wochen die Nachfrage am deutschen Reisemarkt aus. zum Hotelometer

 

Die fvw Dossiers sind wertvolle Marktanalysen für die Entscheider und alle Touristikexperten der Reise- und Mobilitätsbranche. Die fvw Redaktion bietet mit den Dossiers umfassende Analysen und Bewertungen der wichtigsten Teilmärkte. zu den Dossiers

 

Für die fvw Exklusiv-Studien werden ausgewählte touristische Teilsegmente intensiv beleuchtet und analysiert und zwar aus der Perspektive der handelnden Akteure selbst. zu den Studien

 

Mit der fvw News-App sind Sie auch unterwegs immer topaktuell informiert. Dank Push-Nachrichten bleiben Sie bei allen wichtigen Ereignissen immer auf dem Laufenden. zur fvw News-App

 

Lesen Sie die fvw bereits einen Tag vor Erscheinen der Printausgabe donnerstags ab 18 Uhr auf Ihrem iPad und iPad Mini. zur iPad-App

 

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der fvw bereits einen Tag vor Erscheinen – alle 14 Tage immer am Donnerstag ab 18 Uhr. Sie haben die Wahl: entweder als E-Paper auf Ihrem iPad, oder als PDF-Download zum Durchblättern. zum E-Paper Download

 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 

Fachkongresse, Messen, Workshops, Fam-Trips und noch mehr: Die FVW Medien GmbH veranstaltet hochwertige Events im In- und Ausland. Hier finden Sie alle Veranstaltungen auf einen Blick. zu den Veranstaltungen

 

Aktuelle Jobs und Stellenangebote, ob im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder im Business Travel – hier finden Sie den Job der wirklich zu Ihnen passt. zu den Touristikjobs

 

Die fvw Akademie ist das zentrale und unabhängige Portal für Aus- und Weiterbildungsthemen in Touristik und Business Travel. Wer in der Reisebranche arbeitet, muss sich ständig weiterbilden. Die fvw Akademie unterstützt Sie dabei laufend mit neuen E-Learning-Kursen, Infos und Neuigkeiten zur Fortbildung im Tourismus. zur fvw Akademie

 

TiD - Kontakte zur Touristik ist mit über 10.000 Firmenkontakten für Touristik und Business Travel Deutschlands führendes Verzeichnis. Hier finden Sie Informationen rund um Reiseveranstalter, Reisevertrieb und Leistungsträger der Touristik - mit der Kompetenz der fvw.
zum TiD

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten