Unternehmen & Märkte

Friedrich Joussen
(0)

„TUI wird zur Mobile First Company“

TUI-Chef Friedrich Joussen will seinen Konzern für den digitalen Wettbewerb rüsten. Dabei setzt er voll auf die Strategie „Mobile First“. Das hat auch Konsequenzen für den Reisebüro-Vertrieb. mehr

 

Neuer Veranstalter
(0)

Michael Tenzer gründet Viamonda.de

Der ehemalige Thomas-Cook-Chef Michael Tenzer startet zusammen mit Hans Emde ein neues Portal für Individualreisen. Auf Viamonda.de will das Gründerduo Fernreisen mit höchst möglicher Flexibilität anbieten. Schwerpunkt ist Südostasien. mehr

Antrag auf Konkurseröffnung (Update)
(0)

Niki soll längst überschuldet sein

Gegen die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki läuft ein Antrag auf Konkurseröffnung wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Die Airline geht inzwischen gegen die Vorwürfe vor. mehr

 

Sören Hartmann beim fvw Kongress
(0)

„Ablehnung von Digitalisierung ist tödlich“

Der Kunde von morgen ist nicht markentreu und immer auf der Suche nach dem sicheren Abenteuer. Sören Hartmann, CEO von DER Touristik ist sich sicher, dass sich das Kundenverhalten grundlegend verändern wird. mehr

Mexiko-Erdbeben
(0)

Mehr als 200 Menschen getötet

Die Lage nach dem Erdbeben in Mexiko ist dramatisch: Mindestens 224 Menschen kommen ums Leben. Allein in einer Schule in Mexiko-Stadt sterben mehr als 20 Kinder. Die Katastrophe ereignet sich am 32. Jahrestag des verheerenden Erdbebens von 1985 mit fast 10.000 Toten. mehr

 

fvw Kongress

fvw Kongress (mit Bildergalerie)
(0)

Eindrücke von der Kongress-Party

Der fvw Kongress ist zurück in Köln – und damit die Kongress-Party zurück im Wartesaal am Dom. Sehen Sie hier die Fotos von dem Abend. mehr

 

Invia-Chef Jaroslaw Czernek
(0)

„Die Unister-Marken haben nicht so gelitten“

Auf dem fvw Kongress hat der Invia-Aufsichtsratsvorsitzende Jaroslaw Czernek seine Pläne für das ehemaligen Unister-Reisegeschäft vorgestellt. Das Image der Portale sei in Ordnung. mehr

 
 

DAS AKTUELLE FVW-MAGAZIN

FVW 19 | 15.09.2017
(0)

Für die Veranstalter steht bei der Air-Berlin-Pleite besonders viel auf dem Spiel

Weitere Themen

  • Titelstory: Air-Berlin-Pleite lässt Veranstalter bluten
  • Kommentare: Überlastung von Reisezielen, Traffics, BCD, Air-Berlin-Kredit
  • Thema der Woche: Wie Veranstalter die Situation nach „Irma“ beurteilen
  • BCD: Firmenchef John Snyder will Trip Source zur ultimativen Plattform machen
  • Leipzig: Warum sich Techno-Firmen aus der Touristik so wohlfühlen
  • Traffics: Anbieter im Zielgebiet direkt buchen

 

Bildergalerie

 

Meinung

Kommentar zu Ryanair
(0)

Kleine Wette auf ein Grounding

Behält Michael O’Leary wieder einmal recht? Jetzt geht er fester denn je davon aus, dass die Flugzeuge der Air Berlin zwangsweise am Boden bleiben müssen. Das ist für O’Leary aber nur „Spielgeld“, meint Lutz Schmidt. mehr

Kommentar zu Piloten-Streiks bei Air Berlin
(0)

Krank vor Kummer?

Dass Piloten sich massenweise krank melden, ist kein neues Phänomen. TUIfly hat damit bittere Erfahrungen gesammelt. Der Sinn der Krankmeldungen von Air-Berlin-Piloten erschließt sich allerdings noch weniger als bei der TUI, meint Rita Münck. mehr

 

Gastkommentar

Gastkommentar zum Kredit für Air Berlin
(0)

Ein durchschaubares und schlechtes Drehbuch

Reiserechts-Experte Ronald Schmid kritisiert die Kreditvergabe an die insolvente Air Berlin. Die Interessen der Fluggäste seien nur vorgeschoben. In Wirklichkeit gehe es um die Verteilung der Start- und Landerechte. mehr

Gastkommentar zur Website-Personalisierung
(0)

Die Beziehung zum Kunden revolutionieren

Die Touristik kann viel von Spotify und Netflix lernen. Das Prinzip der Angebotspersonalisierung lässt gut auf die Reisebranche übertragen, schreibt Kristian Valk, CEO und Co-Gründer von Hotelchamp. mehr

 

Unternehmen & Märkte

Air-Berlin-Verwertung
(0)

IAG an Niki interessiert

Im Ringen um Teile der insolventen Air Berlin hat die British-Airways-Mutter IAG laut Insidern ein Auge auf die österreichische Tochter Niki geworfen. mehr

 
 

Mobilität

Deutscher Luftverkehr
(0)

Vorfälle mit Drohnen nehmen zu

Eine neue Statistik gibt Anlass zur Sorge. Flugzeugführer werden im deutschen Luftraum immer öfter durch Drohnen behindert. mehr

 
 

Vertrieb

 

Jahrestagung
(0)

AER lädt 40 Nachwuchskräfte nach Berlin ein

Vom 5. bis 8. Oktober 2017 treffen sich die Mitglieder der AER in Berlin. Nachwuchstouristiker der Kooperation können sich um eine kostenlose Teilnahme bewerben. mehr

 

Strategie
(0)

So werden Reisebüros moderner

Damit das Buchen im Reisebüro auch in Zukunft attraktiv bleibt, müssen sich die Agenturen weiterentwickeln. Fünf führende Vertriebler haben auf dem fvw Kongress Einblicke in ihre Pläne gegeben. mehr

 
 

Kreuzfahrt

Meyer Werft
(0)

World Dream auf der Ems unterwegs

Mit dem für Fernost bestimmten Kreuzfahrtschiff World Dream passiert wieder ein Ozeanriese die schmale Ems. Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) forderte indes umweltfreundlichere Antriebstechnologien für die Luxusliner. mehr

 

Sturmtief „Sebastian“
(0)

Kreuzfahrtschiffe länger in Kiel

Der erste Herbststurm „Sebastian“ hat weite Teile Deutschlands durchgeschüttelt, aber nach und nach normalisiert sich die Lage aber. Reedereien mussten reagieren. mehr

 
 

Trends & Analysen

Tats-Reisebüro-Spiegel August
(0)

Touristik-Umsätze legen zu

 

fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrt-Markt Deutschland 2017
(0)

Marke ist wichtiger als Schiff

Reisebüros orientieren sich im wachsenden Kreuzfahrtmarkt immer stärker an der Marke. Sie schlägt sogar das Schiff selbst, so die aktuelle fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrten. Und das aus gutem Grund. mehr

 

fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrt-Markt Deutschland 2017
(0)

Arosa haushoher Sieger auf dem Fluss

Aus Sicht der Reisebüros schneidet Arosa unter den Anbietern von Flusskreuzfahrten am besten ab – und zwar bei allen Kriterien, wie die aktuelle fvw Kreuzfahrt-Studie zeigt. Insgesamt aber hat das Segment der Flussreisen noch deutliches Wachstumspotenzial im Vertrieb. mehr

 
 

Schlusslicht

Lufthansa
(0)

Kranich-Airline schützt keine Kraniche mehr

Der Kranich prangt auf dem Seitenruder der Lufthansa-Flotte. Seit Jahren engagiert sich der Konzern auch beim Schutz der Tiere. Damit ist jetzt Schluss. mehr

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Lufthansa
    (0)
    Kranich-Airline schützt keine Kraniche mehr Letzter Kommentar: 20.09.2017 von Thomas K
  2. 2. fvw Kongress
    (0)
    Touristiker würden Merkel wählen Letzter Kommentar: 20.09.2017 von Dietmar Rauter
  3. 3. Air-Berlin-Verkauf
    (0)
    Wöhrl hofft auf Condor Letzter Kommentar: 19.09.2017 von Frank Dost
  4. 4. Kommentar zu Ryanair
    (0)
    Kleine Wette auf ein Grounding Letzter Kommentar: 19.09.2017 von Dietmar Rauter
 

Der fvw Analyst ist ein Service der FVW Medien und bietet Ihnen Zugang zu relevanten Daten und Fakten zur Touristik- und Mobilitätsbranche. zu Trends & Analysen

 

Im Hotelometer werten die fvw und TrevoTrend alle zwei Wochen die Nachfrage am deutschen Reisemarkt aus. zum Hotelometer

 

Die fvw Dossiers sind wertvolle Marktanalysen für die Entscheider und alle Touristikexperten der Reise- und Mobilitätsbranche. Die fvw Redaktion bietet mit den Dossiers umfassende Analysen und Bewertungen der wichtigsten Teilmärkte. zu den Dossiers

 

Für die fvw Exklusiv-Studien werden ausgewählte touristische Teilsegmente intensiv beleuchtet und analysiert und zwar aus der Perspektive der handelnden Akteure selbst. zu den Studien

 

Mit der fvw News-App sind Sie auch unterwegs immer topaktuell informiert. Dank Push-Nachrichten bleiben Sie bei allen wichtigen Ereignissen immer auf dem Laufenden. zur fvw News-App

 

Lesen Sie die fvw bereits einen Tag vor Erscheinen der Printausgabe donnerstags ab 18 Uhr auf Ihrem iPad und iPad Mini. zur iPad-App

 

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der fvw bereits einen Tag vor Erscheinen – alle 14 Tage immer am Donnerstag ab 18 Uhr. Sie haben die Wahl: entweder als E-Paper auf Ihrem iPad, oder als PDF-Download zum Durchblättern. zum E-Paper Download

 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 

Fachkongresse, Messen, Workshops, Fam-Trips und noch mehr: Die FVW Medien GmbH veranstaltet hochwertige Events im In- und Ausland. Hier finden Sie alle Veranstaltungen auf einen Blick. zu den Veranstaltungen

 

Aktuelle Jobs und Stellenangebote, ob im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder im Business Travel – hier finden Sie den Job der wirklich zu Ihnen passt. zu den Touristikjobs

 

Die fvw Akademie ist das zentrale und unabhängige Portal für Aus- und Weiterbildungsthemen in Touristik und Business Travel. Wer in der Reisebranche arbeitet, muss sich ständig weiterbilden. Die fvw Akademie unterstützt Sie dabei laufend mit neuen E-Learning-Kursen, Infos und Neuigkeiten zur Fortbildung im Tourismus. zur fvw Akademie

 

TiD - Kontakte zur Touristik ist mit über 10.000 Firmenkontakten für Touristik und Business Travel Deutschlands führendes Verzeichnis. Hier finden Sie Informationen rund um Reiseveranstalter, Reisevertrieb und Leistungsträger der Touristik - mit der Kompetenz der fvw.
zum TiD

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten